Kann man auch für Dienstreisen Kilometergeld steuerlich geltend machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ja, kann man. Und zwar für jeden km, nicht nur für den Distanz-km (30 Cent/km). Eine steuerliche Anrechnung gibt es nur, wenn der Arbeitgeber die Kosten nicht zahlt, denn bei Dienstreisen stellt man genau diese Kosten dem AG in Rechnung und erhält die Zahlung steuerfrei.

Sollte der AG Kosten von Dienstreisen nicht übernehmen, empfehle ich, hier eine Bestätigung seitens des AG ausstellen zu lassen. Und dann gibst du die Kosten, die bei dir hängenbleiben bei der Steuer an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja auf jeden Fall. Für jeden Tag der nicht am regulären Arbeitsplatz gearbeitet wurde sollte für jeden Kilometer mit dem Auto 30 cent geltend gemacht werden. Auch weitere Reisekosten wie Parkgebühren können abgesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
barmer 20.01.2013, 23:49

aber nur, wenn bzw. insoweit keine Erstattung durch denn Arbeitgeber erfolgt !

0

Was möchtest Du wissen?