Kann man als wissenschaftler ein Arbeitszimmer von der Steuer absetzen?

1 Antwort

Grundsätzlich nein.

Nur wenn Dein Arbeitgeber Dir keinen Arbeitsplatz bereit stellt.

Bei einem Wissenschaftler könnte es aber auch sein, dass er das häusliche Arbeitszimmer benötigt, um Artikel für Fachzeitschriften zu verfassen, oder um ein Buch zu schrieben.

Das wären dann aber Betriebsausgaben bei den Einkünften aus selbständiger Tätigkeit udn da müßten dann auch mal Einnahmen folgen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Könnte er den dringend benötigten Duden absetzen?

1

Nein, das kann niemand.

Was möchtest Du wissen?