kann man als Überlebender eines Berliner Testaments Vermögen verschenken wie man will?

2 Antworten

BEi einem Berliner Testament, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Die Kinder (Pflichtteilsberechtigten) stimmen zu. Dann kann der überlebende ncihts machen, weil er sonst die Vereinbarung udn die Rechte der Kinder, die ja die Zustimmung im Vertrauen auf das (NAch-)Erbe, unterlaufen würde.

  2. Die Kinder haben nicht zugestimmt. Dann haben die ein Pflichtteil erhalten udn der Erbe ist damit frei über das Erbe zu bestimmen. Der erneute Plichtteilsanspruch beleibt aber natürlich erhalten.

Die Eheleute können im Testament vereinbaren, dass der überlebende Ehegatte an die Verfügung von Todes wegen nicht gebunden ist und völlig frei davon verfügen kann. Das sollte man sicherheitshalber machen, damit kein Streit danach entsteht. Schau dir also das Testament an, dann kannst du deiner Schwester gegebenenfalls Paroli bieten.

Ehevertrag - festlegen, dass im Todesfall der Eheleute Vermögen an eigenen Eltern geht?

Kann man in einem Ehevertrag festlegen, dass im Falle des Todes beider Eheleute, z.B. bei einem Unfall, das jeweilige Anfangsvermögen an die jeweils eigenen Eltern geht, solange noch keine gemeinsamen Kinder auf der Welt sind?

...zur Frage

Berliner Testament - kann man verhindern, dass zweimal Erbschaftssteuer anfällt?

Guten Tag,

ich wurde auf einen Nachteil des sogenannten Berliner Testaments hingewiesen. Nämlich, dass beim Berliner Testamet zweimal Erbschaftssteuer fällig wird, und zwar das eine Mal, wenn man das Geld an den überlebenden Ehepartner vererbt und das andere Mal, wenn dieser das Vermögen an seine Kinder weitergibt. Ist das richtig? Kann man es irgendwie verhindern, dass man doppelt zahlen muss? Gibt es da irgendwelche Tricks?

Dankeschön

...zur Frage

Berliner Test.: Kann nach dem Tod des ersten Elternteils der Andere das Erbe ausgeben/ verschenken?

Angenommen 2 Eheleute vereinbaren ein Berliner Testament. Was passiert, wenn nach dem Tod eines der Eheleute der andere das Erbe vollständig ausgibt oder verschenkt, so daß für die Nacherben, obwohl im Testament namentlich benannt, nichts mehr übrig bleibt? Ist das überhaupt möglich oder gibt es Regelungen im Berliner Testament, die das verhindern?

...zur Frage

Tod Ehegatte - kein Testament - kann Haus behalten werden?

Was ist wenn ein Elternteil verstirbt, als Vermögen nur ein Haus da ist und ein Kind seinen Pflichtteil fordert. Kann es sein, dass überlebende Ehegatte dann das Haus verkaufen muss? Schützt Berliner Testament?

...zur Frage

Unterschied Berliner Testament und Ehe- und Erbvertrag mit gegenseitigem Einsatz bei Tod?

Bekannte von mir haben einen Ehe- und Erbvertrag abgeschlossen, beim Tod des anderen setzen sich die Eheleute gegenseitig zum Alleinerben ein. Wo liegt der Unterschied zum Berliner Testament. Wäre das günstiger gewesen, da ncicht vor Notar zu schließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?