Kann man 2 Zweitwohnsitze unterhalten ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, man kann zweitwohnsitze haben, soviel man will.

Wie mein Voredner schon bestätigt: Es geht. Wäre ja auch quatsch, wenn einem nicht mehr als 2 Wohnungen gehören dürften, die man selbst bewohnt :)

Hauptwohnsitz am Arbeitsplatz, Zweitwohnsitz am Lebensmittelpunkt , Doppelte Haushaltsführung?

Hallo,

aus beruflichen Gründen bin ich letztes Jahr von Berlin nach Baden-Württemberg gezogen. Diese Arbeitsstelle habe ich nach Beendigung meines Studiums angenommen, da die beruflichen Perspektiven für mich dort besser sind. Leider ist mein Freund in Berlin geblieben, so dass ich alle zwei Wochen auch dort hin fahre. Wir haben daher zwei Wohnungen, wobei der Mietvertrag in Berlin auf uns beide läuft und in Baden-Württemberg lediglich auf mich.

Unglücklicherweise musste ich meinen Hautpwohnsitz am Arbeitsort nach Baden-Württemberg verlegen, da lt. Aussage des zuständigen Einwohnermeldeamtes der Hautwohnsitz dort ist, wo ich die meiste Zeit verbringe.

Im Zuge der Bearbeitung meiner Steuererklärung wollte ich gern die Aufwendungen für meine Heimfahrten geltend machen. Kann ich dies, auch wenn ich den Hauptwohnsitz am Arbeitsort habe, als doppelte Haushaltsführung eintragen? Und kann ich ggf. dort auch die Kosten für eine der beiden Wohnungen ansetzen (wenn ja, welche)? Da mein Freund und ich seit 8 Jahren zusammenleben (auch wenn nicht verheiratet), ist unser Lebensmittelpunkt Berlin. Ist dieser Aspekt in einer separeten Ausführung als Begründung auch in die Steuererklärung aufzunehmen?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

...zur Frage

Umverlegung des Hauptwohnsitzes aus privaten Gründen in eine andere Stadt

Aus beruflichen Gründen bin Ich in eine andere Stadt gezogen in die Nähe meines Arbeitsplatzes, diese Wohnung läuft als Zweitwohnsitz. Mein Hauptwohnsitz ist weiterhin der Ort an dem Ich vorher gewohnt habe und aufgewachsen bin. Privat habe Ich nun eine Freundin aus einer anderen Stadt kennengelernt und wir würden gerne zusammenziehen, jedoch kann Sie aus beruflichen und privaten Gründen (Kind) Ihre Stadt nicht verlassen. Gibt es die Möglichkeit meinen Hauptwohnsitz auf Ihre Stadt durch unser gemeinsames zusammenziehen umzuverlegen ohne dabei die Möglichkeit zu verlieren meinen Zweitwohnsitz weiterhin steuerlich geltend zu machen?

...zur Frage

Zweitwohnsitz aus beruflichen Gründen – muss Zweitwohnungssteuer gezahlt werden?

Muss für eine Zweitwohnung, die aus beruflichen Gründen am Arbeitsort genommen wird, Zweitwohnungssteuer gezahlt werden?

...zur Frage

Pendelkosten zwischen 2 Wohnsitzen bei Hauptwohnsitz am Arbeitsort steuerlich geltend machen?

Hallo alle zusammen, Bin 30 Jahre, ledig (keine Kinder) und arbeite seit 3 Jahren in Karlaruhe. Dort habe Ich eine Wohnung, die als Erstwohnsitz gemeldet ist. Meinen Lebensmittelpunkt habe ich, meiner Meinung nach, schon seit je her in meinem Heimatort, welcher ca. 90km von Karlsruhe entfernt ist, jedoch als Zweitwohnsitz eingetragen wurde. Ich fahre ca. 2x die Woche ,mindestens jedoch jedes Wochenende (Fr - So/Mo) an meinen Heimatort wo ich unentgeltlich bei meiner Mutter wohne (in Karlsruhe führe ich einen eigenen Haushalt). In Karlsruhe konnte ich aus verschiedenen Gründen sozial keinen Fuß fassen und habe meinen ganzen Freundeskreis sowie meinen Bruder und meine Mutter in Mosbach, die ich wie gesagt mindestens jedes Wochenende aber auch öfter unter der Woche besuche und die mir sehr wichtig sind. Die Wohnung in Karlsruhe nutze ich nur zur Übernachtung und zur Erholung nach der Arbeit.

Meine Frage ist:

  • Kann ich den Weg zwischen 2. Wohnsitz und 1. Wohnsitz an der Arbeitsstätte im Rahmen der Lohnsteuererklärung abrechnen (30ct/km)?

Viele Grüße & vielen Dank im Voraus!

Lu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?