Kann Leasing beim Autokauf wirklich günstiger sein als Direktkauf?

2 Antworten

Hallo,

normalerweise ist Leasing teurer. Allein schon, weil das Auto nachher auf Kratzer o. ä. so genau kontrolliert wird, um Abstufungen durchzusetzen, dass sich dieses meines Erachtens nach nicht lohnt.

Sonst ein Rechenbeispiel...

Aus vielerlei Gründen nein.

Beim Leasing besteht der Hauptgewinn darin, das über den Fahrzeugpreis nicht verhandelt wird. Man nimmt im Regelfall den Listenpreis, obwohl ihn die Leasinggesellschaft mind. 20 % günstiger erhält.

Beispiel: Skoda Fabia 14.000 € Listenpreis. Rabatt 28 % Kaufpreis somit nur noch ca. 10.200 €. Jetzt rechne mal ne Finanzierung aus für diese Summe mit Restwert nach x Jahren (so lange der Leasingvertrag läuft).

Alternativ das Leasingangebot. Voller Listenpreis, angesetzter Restwert nach x Jahren.

Dir werden die Tränen kommen.

Zusätzlich kommt noch hinzu, das der Restwert gedrückt wird, weil hier ne Macke ist und da und man bekommt nochmal deutlich was abgezogen.

Hier ist der zweite Gewinn.

Schau mal bei http://www.sparen-beim-autokauf.de da hab ich meinen Skoda Fabia her.

Was möchtest Du wissen?