Kann jeder die Dienste 'Der Tafel' in Anspruch nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Einrichtungen (nicht ale heissen Tafel), wo jeder einfach hingehen kann und es wird vertreilt, was da ist. In Berlin z. B. in Kloster in Reinickendorf.

Bei manchen Einrichtungen müssen ein ALG II Bescheid, oder sonstige Bescheide die aussagen über die Bedürftigkeit vorgelegt werden.

Das regelt jede wohltätige Organisation selbst. Aber die Tafeln achten wirklich darauf, dass nur wirklich Bedürftige die Leistungen in Anspruch nehmen können.

Wurde für die Kinder Halbwaisenrente beantragt?

War er mit der Verstorbenen verheiratet oder von ihr geschieden.

Manchmal ist es so, dass gar nicht bekannt ist, welche Leistungen bezogen werden können.

Was möchtest Du wissen?