Kann jeder, der Lastschriften einzieht, Geld von Konten abbuchen?

2 Antworten

Nein das ist der Unterschied zum Bankabbuncungsverfahren.

Beim Lastschrifteinzug gibt es keine Kontrollen udn daher 6 Wochen Zeit.

Beim Bankabbuchungsverfahren wird kontrolliert, es ist ein Vertrag udn daher auch nur eine kurze Widerspruchsfrist.

A) Ja, jeder kann Geld von einem fremden Konto abbuchen, sofern er von dem Kontoinhaber dazu die Berechtigung hat

B) Sollte man dies ohne Berechtigung machen, ist man kriminell Handelnd und wird sehr rasch mit der Polizei zu tun bekommen

C) Eine Bank kontrolliert nur die Üblichkeit. Sollte also auf Deinem Konto Unübliches passieren, wird die Bank intern auf Dich aufmerksam und ggfls Deine Aktivitäten an die Überwachunsbehörde melden! Ob eine Einzugsermächtigung vorliegt ist nicht verpflichtend zu prüfen sondern wird im Zweifel angenommen.

Nicht erteilte Einzugsermächtigung

Mietvertrag das der Mieter eine Einzugsermächtigung an den Vermieter erteilt. Er will nicht das die Miete zu früh gezahlt wird, weil er hofft bei Zahlungsverzug das Mietverhältnis fristlos kündigen zu können da 2009 1x eine Miete 2 Tage zu spät auf seinem Konto war (er hat sofort eine Abmahnung geschickt) Der Mieter will nicht dem Vermieter eine Einzugsermächtigung geben. Hat es bis jetzt auch noch nicht erteilt. Vielmehr wurde angeboten einne Dauerauftrag einzurichten aber mit einen Monat im Vorraus. Das wurde abgelehnt. Jetzt ist der Vermieter zur Hamburger Sparkasse gegangen bei dem er sowie die Mieter ihre Konten haben. Die Hamburger Sparkasse hat dann ohne Erteilung dieser Einzugsermächtigung nochmals die die bereits gezahlte Aprilmiete vom Konto der Mieter auf das Konto des Vermieters überwiesen ohne Auftrag des Kontoinhabers. Der Vermieter ist lediglich mit dem Mietvertrag und nden Schreiben an den Mieter zur Hamburger Sparkasse gegangen unsd hat die Überweisung durchgesetzt. Frage ist die Hamburger Sparkasse berechtigt einfach auf Konten Ihrer Kunden zugunsten anderer zu Verfügen ohne eventuelle gerichtliche Verfahren usw. zu beachten. Kann Sie wie zB. Behörden usw. oder Gerichtsvollzieher (Die Ja auch einen Gerichtsbeschluss zur Pfändung brauchen ) agieren. Was soll die Mieter jetzt tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?