Kann ich vom Mieter Schadenersatz fordern, w. er Urlaub nicht mitteilt u. ich in die Wohnung wollte

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Antwort zur Hauptfrage: Nein!

Auch ohne mietvertragliche Regelung muß der Mieter nach Kündigung eine Wohnungsbesichtigung mit Mietinteressenten (in Gegenwart des Vermieters) ermöglichen. Dies ist eine nebenvertragliche Verpflichtung. Die andauernde Verweigerung von rechtzeitig angemeldeten Besichtigungen bis zum Mietvertragsende würde den Mieter schadensersatzpflichtig machen. Zum Besichtigungsrecht brauchst Du offenbar noch Informationen: http://www.mieterbund.de/865.html

In Deinem Sachverhalt gehst Du mit einer überzogenen Erwartungshaltung (dies zeigen erstens Deine Bezeichnung der Verhaltensweise "frech" und zweitens dass diese Interessenten sich direkt an die Mieter statt an Dich wenden) an die Sache heran. Schon die Beauftragung des Maklers hättest Du Deinen Mietern anzeigen und die weitere Vorgehensweise mit Ihnen vorbesprechen sollen. Natürlich dürfen sie ungefragt in den Urlaub fahren. Allerdings - am Rande erwähnt - auch im ungekündigten Vertragsverhältnis sollten die Mieter ihre längere Urlaubsabwesenheit und die Verfügbarkeit des Schlüssels dem Vermieter anzeigen, aber nicht etwa, um Mietinteressenten in die Wohnung zu lassen, sondern um im Notfall Schaden abzuwenden. Eine Abmahnung kannst Du Dir in diesem Fall jetzt sparen.

Alle Makler haben solche Bestandskunden, meistens schon seit vielen Monaten auf Lager. Sie sind keinerlei Gewähr für eine erfolgreiche Weitervermietung. Es sind noch Wochen genug bis zu einer erfolgreichen Vermietung.

Es wäre Saches des Vermieters oder des beauftragten Maklers die Modalitäten abzusprechen, wie mögliche Nachmieter das Objekt besichtigen können. Der Mieter hat diese Besichtigungen zuzulassen, aber er hat bezüglich der Besichtigungstermine ein Mitspracherecht. Seinen Urlaub und auch andere Abwesenheiten muss er in keinem Fall dem Vermieter oder Makler offenlegen. Nur bestätigte Besichtigungstermine muss er einhalten.

Seit wann müssen sich Mieter beim Vermieter in den Urlaub abmelden. Wenn ich eine Wohnung vermieten will und Besichtigungstermin abspreche, dann kläre ich vorher ab, ob dort auch jemand zu erreichen ist und beschwere mich nicht hinterher.

Etwas anderes ist es, wenn der Termin mit dem Mieter vereinbart war und der Mieter trotzdem nicht da ist.

Keinesfalls ein Mieter kann nicht dazu verpflichtet werden die bewohnte Wohnung besichtigen zu lassen. Der Vermieter kann potenziellen Nachmietern den Grundriss der Wohnung vorlegen einen Besichtigungstermin erst vereinbaren wenn die Wohnung geräumt ist. Wann, wohin und wie lange jemand im Urlaub ist, ist ebenfalls Privatsache und nicht gegenüber dem Vermieter meldepflichtig.

Falls die Urlaubsreise vor der Kündigung gebucht war, hättest Du ja die Kosten sicherlich nicht erstattet.......

wir sind selbst vermieter, aber haben und werden NIEMALS von unseren mietern verlangen uns zu sagen wann sie in urlaub sind. das geht einfach zu weit.

es wäre anders wenn du ihnen das vorher mitgeteilt hättest,am besten sogar noch schriftlich dann hast du auch einen beweis.

mein tipp: VORher termine vereinbaren die fest zugesagt werden, wenn dann etwas passiert / schief geht, dann kannst du dagegen vorgehen.

Schadenersatz kannst du keinen verlangen. Bis zum 1.9. ist ja noch zeit und da hat der jetzige Mieter doch noch das Recht 14 Tage im Juni in Urlaub zu fahren. Außerdem musst du vorher einen Termin vereinbaren wenn ein neuer Mieter die Wohnung besichtigen möchte. Was anderes wäre es wenn dein Mieter sich bis zum 30. August nicht melden würde und jegliche Wohnungsbesichtigung ablehnen würde.

Deine Wortwahl ist wahrlich interessant. Die Formulierung „nun teilen sie mir frech mit, sie waren im Urlaub u. deshalb nicht erreichbar“ passt m.E. eher zu „rechtsaussen“ als zu „linksaussen“.

Nur weil Du Deine Wohnung (ab September!) nachvermieten willst, müssen Deine Mieter sich nicht zu Deiner Verfügung halten sondern dürfen – auch wein sie Deine Wohnung gekündigt haben- in Urlaub fahren.

Sprache ist oft sehr verräterisch...

Was möchtest Du wissen?