Kann ich Verluste aus nicht handelbaren Aktien absetzen?

3 Antworten

Da die Papiere nicht mehr gehandelt werden, musst Du sie frei verkaufen. weil ein abrutschen auf null leider nicht als Verkauf gilt.

Geht es denn um eine namhafte Summe und wann wurden sie gekauft?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Frage, wann gekauft?

Wenn Du sie innerhalb der Spekulationsfrist von einem Jahr gekauft hast, verrechnung mit ggf. vorhandenen Spekulationsgewinnen.

sonst nein.

Das ist eben der Nachteil der alten Regelung, wenn man keine Gewinne mehr versteuern mußte, konnte man auch keine Verluste mehr abziehen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Da hat sich seitdem nichts geändert. Kein Verkauf, kein steuerlicher Verlust, keine Verrechnungsmöglichkeit.

Was möchtest Du wissen?