Kann ich Verluste aus Aktien und Anleihengeschäfte in das nächste Jahr vortragen?

1 Antwort

Kurz und knapp: ja.

Die Verluste werden entweder in den Verlusttöpfen bei der Bank gehalten oder Du läßt per Nachricht bis zum 15.12. eines Jahres bei der Depotbank die Verlustbescheinigung ausstellen und die Verlusttöpfe alle auf Null stellen.

Was möchtest Du wissen?