Kann ich per Vertrag vereinbaren, nicht Angabe des Vaters beim Jugendamt, das ich kein unterhalt zah

2 Antworten

Das klappt nicht, denn die Unterhaltsansprüche hat nicht die Mutter, sondern das Kind.

Die Frau kann keinen Vertrag zuungunsten Dritter, also zum Nachteil des Kindes abschliessen.

Keine Chance und das ist auch richtig so.

vereinbaren könnt ihr das schon, aber der vertrag ist rechtswiedrig. wenn deiner freundin dann nach der geburt was anderes einfällt, dann bist du sehr schnell am zahlen, weil so schnell wie die dich dazu bei gericht verdonnern kannst du nicht mal bis 3 zählen. wenn dir ein schäferstündchen jahrzehntelange unterhaltszahlungen wert ist, dann mach ihr das kind, das ist deine entscheidung. per vertrag kannst du keine zahlungen ausschließen

Kindesunterhalt nicht mehr ans Jugendamt

Hallo, ich zahle den Unterhalt für meinen Sohn am 1. des Monats auf ein Konto des Jugendamtes. Die überweisen den Unterhalt allerdings erst am 10. des Monats an die Mutter meines Kindes. Meine Ex und ich sind uns einig, dass ich ihr den Unterhalt direkt auf ihr Konto überweise. Wie komme ich da beim Jugendamt raus? Wer kann mir einen Rat geben?

...zur Frage

Muß man vom Weihnachtsgeld auch Unterhalt zahlen für Kind?

Muß man beim Erhalt des Weihnachtsgeldes mehr Unterhalt zahlen als sonst fürs unterhaltsberechtigte Kind?

...zur Frage

Was ist mit Unterhaltszahlungen bei Kurzarbeit?

Ich bin geschieden und habe ein Kind aus dieser Ehe. Zu meinem Ex-Mann habe ich ein gutes Verhältnis, wir sind beide für unser Kind da. Durch Kurzarbeit hat mein Ex-Mann jetzt weniger Einkommen und kann den Unterhalt für unser Kind derzeit nicht in voller Höhe zahlen. Da ich aber auch auf diese Unterhaltszahlungen angewiesen bin, möchte ich wissen, ob hier evtl. das Sozialamt oder das Jugendamt für absehbare Zeit die Differenzen auffangen könnte. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen machen müssen?

...zur Frage

Familienärger wegen Eltern-Unterhalt. Muß jedes Kind zahlen - auch bei kl. Einkommen und Kindergeld?

Möchte mich hier schlau machen, wegen Eltern-Unterhalt. Die Mutter kann bald nicht mehr alleine wohnen, Demenz schreitet voran, ins Heim soll und will sie auf keinen Fall. Es soll eine Pflegerin eingestellt werden. Doch wer zahlt die Pflegekosten? Ihre Rente (mit Witwenrente) reicht grade so zum Leben. Müssen hier alle Kinder gleichmäßig zahlen? Ich frage für mich, da ich nur ein kleines Einkommen habe (bin beim Ehemann angestellt) und Kindergeld für 2 Kinder. Wir wollen und werden uns sicher einigen, aber ich würde gerne wissen, was rechtlich Sache ist. Vielen Dank schon mal, ich frage sicher noch mehr bei Euch nach.

...zur Frage

wann bezahlt das Jugendamt Vorschuß des Unterhalt für Kinder?

Meine Freundin hat ein Kind, und ist leider alleinerziehend. Ihr Exfreund bezahlt keinerlei Unterhalt. Das Geld könnte sie aber sehr gut brauchen. Was muß sie denn tun, um vom Jugendamt einen Vorschuß an Unterhalt zu bekommen. Oder geht das gar nicht so einfach, wenn der Kindsvater berufstätig ist und Einkünfte hätte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?