Kann ich per Vertrag vereinbaren, nicht Angabe des Vaters beim Jugendamt, das ich kein unterhalt zah

2 Antworten

Das klappt nicht, denn die Unterhaltsansprüche hat nicht die Mutter, sondern das Kind.

Die Frau kann keinen Vertrag zuungunsten Dritter, also zum Nachteil des Kindes abschliessen.

Keine Chance und das ist auch richtig so.

vereinbaren könnt ihr das schon, aber der vertrag ist rechtswiedrig. wenn deiner freundin dann nach der geburt was anderes einfällt, dann bist du sehr schnell am zahlen, weil so schnell wie die dich dazu bei gericht verdonnern kannst du nicht mal bis 3 zählen. wenn dir ein schäferstündchen jahrzehntelange unterhaltszahlungen wert ist, dann mach ihr das kind, das ist deine entscheidung. per vertrag kannst du keine zahlungen ausschließen

Was möchtest Du wissen?