Operation im Zeitraum zw. Kündigung u. Ende d. Beschäftigung, Lohnzahlung?


05.02.2020, 19:50

Hallo,

ich habe vor in den nächsten Tagen zu kündigen. Frist ist der 31.03.20. Ende Februar habe ich eine geplante OP vor mir. Das Datum und die Dauer sind bekannt. Kann es Probleme mit der Lohnfortzahlung geben?

1 Antwort

Bis zum Ende der Kündigungsfrist musst du dem AG weiterhin deine volle Arbeitsleistung im gewohnten Umfang anbieten. Damit gelten für diese Zeit die gleichen Regeln wie bisher bzgl. AU und nicht verschiebbaren Operationen.

Etwas anderes gilt nur, wenn der AG dich (unwiderruflich) freistellt. Davon hast du aber nichts geschrieben.

Was möchtest Du wissen?