Kann ich nach dem Ende der Elternzeit beim Arbeitsamt Arbeitslosengeld beantragen?

2 Antworten

Ist zwar schon etwas älter die Frage, stecke aber in einer ähnlichen Situation.

Ich verstehe eines nicht: Man hat einen Rechtsanspruch auf 3 Jahre Elternzeit, somit ist es doch klar, das man für den Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht, oder???

Also muss man Hartz 4 beantragen???? Da hätte man ja in der Elternzeit gar keinen Anspruch auf ALG 1 , wenn man sich NUR um sein Kind kümmern möchte!!! Oder????

Wenn Du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst - und mit Deinem Kind arbeiten könntest, kannst Du Dich natürlich bei der Arbeitsagentur melden, wie Lissa sagte, 3 Monate davor. Du wirst aber nur das volle Arbeitslosengeld bekommen können, wenn Du Dich auch für Vollzeit zur Verfügung stellen kannst. Könntest Du nur 50 % arbeiten, bekämst Du auch nur das halbe Arbeitslosengeld I, könntest aber ergänzend Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beantragen.

Was möchtest Du wissen?