kann ich mit meine 10-jährigen Tochter und mein 5-jährigen Sohn in die Stadt meine Freund Umziehen? wir haben beide Sorgerecht?

3 Antworten

Innerhalb der Stadt kannst du mit den Kindern hinziehen wo du willst. Wenn du das Aufenthaltsbestimmungsrecht hast. Auch ohne Einverständnis des Kindsvaters.

Das gilt nicht nur, wenn du zu deinem Freund ziehst, sondern auch wenn du die Wohnung wegen Arbeit wechselst oder auch, weil sie deinen Ansprüchen nicht mehr gerecht wird.

Was anderes ist es, wenn du weiter weg ziehen willst. Die Grenze liegt etwa bei 150 km. Denn damit würdest du das Umgangsrecht erschweren. Hier müsstest ihr vorab klären, wie das Umgangsrecht weiterhin eingehalten werden kann und wer die Kosten für den Mehraufwand zahlen muss. Meist gehen sie dann zu lasten desjenigen, der Umgezogen ist und somit das Umgangsrecht erschwert hat.

Beide Sorgerechtberechtigten müssen diesem Umzug zustimmen ‼️

Wenn du keine staatlichen Leistungen beziehst, kein Problem.

ein Problem kann nicht ausgeschlossen werden ☝️ die Frage ist nur etwas unglücklich formuliert.

Der Freund ist (höchstwahrscheinlich) kein Sorgeberechtigter dieser Kinder.

0

Was möchtest Du wissen?