Kann ich mit der EC-Karte meiner Frau zahlen?

2 Antworten

Wenn auf der Karte der Name Deiner Frau steht, dann denke ich, dass Du streng genommen nicht damit zahlen darfst. Denn der Verkäufer oder die Verkäuferin kann ja trotz wahrscheinlich gleichen Nachnamens nicht davon ausgehen, dass Ihr verheiratet seid. Aber bei wenn die Bezahlung mnit PIN verläuft, dann wird es wahrscheinlich kaum auffallen, bzw dem Verkäufer egal sein.

Da Ihr beide verfügungsberechtigt seid, sollte es auch möglich sein, mit der Karte Deiner Frau zu zahlen, da letztendlich die Begleichung der Verbindlichkeit auch so gewährleistet ist. Den Nutzungsbedingungen der ec-Karte zufolge, darf Deine Frau jedoch ihre PIN nicht Dritten mitteilen, d.h. diese Nutzung wäre eine Verletzung der AGB der Bank.

Bei einer Unterschrift sollte dem Verkäufer auffallen, daß Deine Unterschrift nicht mit der auf der Karte übereinstimmt ;-)

Was möchtest Du wissen?