Kann ich mich gegen Kreditkartenbetrug versichern?

1 Antwort

Man ist schon mit unterzeichnung des Vertrages (Kartenantrag und annahmequittung) versichert.

Wenn man dann Karte und PIN getrennt aufbewahrt, kann ncihts passieren, oder besser , man braucht nciht zahlen.

Kreditkartenbetrug - was nun?

Ich war letzte Woche auf einer Geschäftsreise in Polen. Abends habe ich dann mit den Kollegen gemeinsam zum Abendessen 2 Bier und 2 Schnaps Wodka getrunken (ca. 22-24 Uhr) - mehr nicht und dies können wohl auch meine Kollegen bezeugen.

Danach wollten uns die polnischen Kollegen die Stadt zeigen und sind mit uns in eine Bar gegangen (daran kann ich mich bereits nicht mehr erinnern) Laut meinen deutschen Kollegen, habe ich da nichts mehr getrunken, weil ich mich auf Geschäftsreise mich nicht komplett ins Jenseits befördern will und am nächsten Tag ja fit sein müsse.

Ab 2 Uhr morgens war ich dann wohl verschwunden und bin dann gegen 5 Uhr auf einer Wiese neben einer rostigen Brücke, komplett verwirrt aufgewacht. Zum Glück nur mit leichten Kratzern und mit all meinen Wertgegenständen. Meine mich aber erinnern zu können, dass ich in einem dunklen Raum festgehalten wurde und gezwungen wurde einen hohen Betrag zu bezahlen.

Den darauffolgenden Tag ging es mir noch nie so schlecht, Schüttelfrost etc und bin mir sicher dass das nicht die 2 Bier und 2 Shots Wodka waren!

Paar Tage später schau ich auf meine Abrechnungen - über 7000 Euro umgerechnet wurden abgebucht von meiner Firmenkreditkarte. Wie die Dame am Kundentelefon meinte, wurden noch viele weitere getätigt, diese aufgrund der Sperre abgelehnt.

Die Beträge waren außerdem sehr wirr, wie 9.999, - Zloty (Landeswährung) und für Polen verhältnismäßig viel zu viel!

Trotzdem zeigt sie sich wenig kulant, und meinte im Prinzip, ich hätte Pech gehabt... Mein Chef weiß auch Bescheid, und versucht alles Mögliche in die Wege zu leiten aber nachweisen kann ich leider nicht mehr, dass K.o. Tropfen eventuell verabreicht wurden.

Nun meine Frage, wie hoch ist die Chance, das Geld wiederzusehen? Vielen Dank

...zur Frage

Wer haftet bei Diebstahl von neuer EC-Karte und PIN aus Briefkasten?

Ich habe meine EC-Karte verloren,diese Karte sperren lassen und eine neue Karte bestellt. Weder neue Karte noch neue PIN sind bei mir angekommen. Ca. 1,5 Wochen nach Auslösen der der Kartenbestellung wurde mein Konto ohne mein Wissen über den Dispo bis zum Limit des Überziehungskredit belastet.

--> neue Karte gesperrt und Anzeige bei Polizei

Mein Briefkasten zeigt Einbruchsspuren, daher vermute ich, dass Karte und PIN aus meinem Briefkasten gestohlen wurden.

Wer haftet für den Entstandenen Schaden (gestohlenes Geld, Buchungsgebühren von fremden Geldinstitut, Dipso- und Überziehungskreditzinsen,...)?

Muss ich besondere Formalitäten beachten?

...zur Frage

Ist es Betrug wenn man sich nicht arbeitslos meldet sondern als Student einschreibt?

Ich habe von einem Trend gehört, dass sich immer mehr Absolventen für irgendwelche Studiengänge einschreiben, damit sich sie nicht arbeitslos melden müssen und sich selber versichern müssen. Zu den Univeranstalltungen gehen die dann meist nicht hin. Ist das erlaubt? Ode r müssen sollte Leute mit Strafen rechnen?

...zur Frage

Kann man Bargeld gegen Diebstahl versichern?

Ist es eigentlich prinzipiell möglich, dass man Bargeld gegen Diebstahl versichern lässt? Und wie ist das dann mit der Beweislast? Muss ich da nachweisen, wie viel Bargeld ich hatte? Wie soll man so etwas nachweisen?

...zur Frage

Netto lohn

Hallo liebe user,

Ein freund von mir verdient c.a 16.68 euro brutto er hat eine ausbildung als maurer absolviert und verdient jetzt sehr gut mein kumpel würde nun gerne wissen wie viel man von dem brutto lohn pro stunde abziehen muss um auf netto zukommen also er würde gerne am ende des tages z.b wissen wollen dass er 13 euro netto pro stunde hat und 10 stunden gearbeitet hat also heute 130 euro verdient hat gibt es einen weg wie man sowas ausrechnen kann?? wenn ja kann man mir sagen wie man sowas ausrechnet? Danke im vorraus für all eure hilfe

...zur Frage

Autoversicherung auch über Bekannte zulässig?

Hallo zusammen,

Ich würde von Euch gerne wissen ob es (gesetzlich)zulässing wäre, wenn ich mein erstes Auto von einem FREUND seiner ELTERN als Zweitwagen versichern lassen würde da ich Fahranfänger bin und in Deutschland leider keine Verwandte habe?

Ich bedanke mich im Vorraus.

LG.

Malcom

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?