Kann ich mich bei privater Krankenkasse meines Lebensgefährten nach Heirat mitversichern lassen?

2 Antworten

Kenne das Problem von meiner Freundin, bei einer privaten Krankenkasse gibt es KEINE kostenlose Mitversicherung wie z. B. bei der AOK. Solange Du als Angestellte unter einer bestimmten Gehaltsgrenze verdienst (ca.4000 Euro), kann Du Dich gar nicht privat krankenversichern (nur zusätzlich). Und dann sollte man beachten, daß Frauen in der privaten Krankenversicherung mehr kosten, da sie mehr Kosten verursachen (Geburten, Vorsorge) und länger leben.

Bei der privaten Krankenversicherung gibt es keine Familienmitversicherung wie bei den gestzlichen Krankenkassen. Jeder Versicherte muß zahlen, auch die Kinder, die Beiträge beruhen auf Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand und auf anderen Risikofaktoren. Frauen zahlen daher meist höhere Beiträge als die Männer.

Guten Morgen, ich möchte mich gerne selbstständig machen und suche noch nach einer Krankenversicherung, habt Ihr einen TIpp für mich?

Bei der privaten Krankenversicherung wird im Vergleich zur gesetzlichen der Beitrag anders kalkuliert. Nun würde mich aber interessieren, weil der Preis für mich wichtiger ist, was eine private Krankenversicherung mindestens kosten kann. Eine Chefarztbehandlung im Krankenhaus und solche Leistungen brauche ich nicht. Vielleicht hat das Forum ja ein paar Tipps für mich, was die Krankenkasse angeht.

...zur Frage

KK Beiträge 2016 in EkSt Erklärung 2017 relevant?

Hallo,

ich erstelle grade für meine Mutter (bezieht Altersrente, ü. 65J, freiwillig in der gesetzlichen KK) die EkSt -Erklärung 2017.

Auf der jährlichen KK Bescheinung über die gemeldeten Daten ans FA für das Jahr 2017 stehen geleistete Beiträge zu bestimmten Zeiträumen für 2017 und 2016 drauf (hab diese Daten mal in eine Excel Tabelle geschrieben, siehe Tabelle unten, Werte hab ich gerundet).

Sind die geleisteten Beiträge für den Zeitraum 01.12.16 - 31.12.16 in der EkSt Erklärung 2017 auch relevant oder lediglich nur die Beiträge für den Zeitraum in 2017?

...zur Frage

Wann ist mein Partner bei mir in der gesetzlichen Krankenversicherung mitversichert?

Oder eben auch umgekehrt, wann bin ich bei meinem Partner mitversichert? Unter welchen Bedingungen sind auch Kinder mitversichert? Worauf kommt es an?

...zur Frage

Bin Student und seit kurzem verheiratet. Kann ich mich kostenlos über meine Frau krankenversichern?

Hallo,

ich bin Student, seit kurzem verheiratet und gehe einem 400,- EUR-Job nach. Bisher war ich über meinen Vater in der privaten Krankenversicherung versichert. Um diese Beiträge zu sparen, wollte ich mich nun über meine Ehefrau in der gesetzlichen Krankenkasse mitversichern.

Der Vertrag bei der PKV soll solange ruhen - was auch schon mit dieser geklärt ist.

Auf Anfrage bei der gesetzlichen Krankenkasse meiner Frau, wollen die mir jetzt ein Angebot für Studenten schicken. Ich dachte aber eigentlich, dass ich mich dort kostenlos mitversichern kann. Liege ich mit dieser Annahme falsch?

Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

können Minijobber beim Ehepartner in der gesetzlichen Krankenversicherung mitversichert werden?

bis zu welchem Einkommen können Minijobber beim Ehepartner in der GKV mitversichert werden?

...zur Frage

Kommt meine Frau ohne Weiteres wieder aus der privaten Krankenversicherung raus?

Wir haben meine Frauund unser Kind nach Ablauf der Erziehungszeit bei mir in der privaten Krankenversicherung mitversichert. Nun möchte sie wieder Arbeiten gehen und sich wieder selbst in ihrer vorherigen Krankenkasse versichern. Ist ein Austritt aus der privaten KV möglich? Kann unsere Tochter beitragsfrei bei ihr mitversichert werden? Danke für eure Antworten im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?