Kann ich meinen Führerschein dadurch verlieren?

1 Antwort

Solange du nicht beim Führen eines Fahrzeugs unter Einfluss von Betäubungsmitteln erwischt wirst, passiert deinem Führerschein nichts.

Es passiert ja auch nichts, wenn du zu Fuß mit 2 Promille "erwischt" wirst. Auf deinen Führerschein bezogen, hast du ja sozusagen verantwortungsvoll gehandelt, weil du nicht gefahren bist.

Und der Konsum an sich ist nicht strafbar. Selbst wenn du in der Notaufnahme positiv auf jede denkbare Substanz getestet wirst, bleibt dein Führerschein unberührt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?