Kann ich meinen Auto für's 1 € verkaufen?und die Hälfte davon meinem ex Mann auzahlen?

4 Antworten

Den Fall gab es schon mal.

Ist vor Gericht gelandet.

Es galt als Schenkung und der/die Betroffene musste den Halben Schätzwert zahlen.

Ok vielen Dank

0

Witzischkeit kennt keine Grenzen!

Wer mit solch kindischen Methoden agieren will, wird dafür teuer bezahlen. Es wird dann nämlich den Gutachter bezahlen müssen der den Marktwert des Autos einschätzen muss.

Statt sich solch abwegigen Gedanken hinzugeben solltest Du besser durch einen Anwalt klären lassen, ob Deinem Ex-Mann überhaupt ein Anteil am Erlös zustehen kann.

Was sich Frauen so alles ausdenken nur um den Ex um sein Vermögen zu bringen....

Wir haben in der Ehe ein Auto gekauft, das ist in der Firma meines Mannes angemeldet und sein Firmenvermögen, habe ich Anspruch auf den Zugewinnausgleich?

...zur Frage

Mein Ex-Mann bekommt in diesem Jahr seine Altersrente. Muß er mir davon, wenn ich in Rente gehe, etwas abgeben?

Wir sind 1998 geschieden geworden. Es wurde ein Versorgungsausgleich gemacht. Muß mein Ex-Mann mir, wenn er die Rente durch hat, davon was abgeben?

...zur Frage

Geldleihe Scheidung Rückforderung

Hallo zusammen,

meine jetzige Ehefrau hat sich in ihrer damaligen Ehe zusammen mit ihrem Mann 10000 € geliehen.Dieses Geld wurde von der Mutter des Mannes bar an ihren Sohn übergeben. Es wurde kein schriftliches Dokument angefertigt. Er hat das Geld verwalten und dann auch bar ans Autohaus gezahlt,wo ein neues Auto gekauft wurde. Meine Frau hat das Auto nach der Scheidung behalten und hat auch den Brief bekommen,da das Auto auf ihren damaligen Mann angemeldet war. Es wurde bei der Scheidung ein notarieller Vertrag angefertigt,in dem kein Wort über dieses Auto steht.

Nun möchte die Ex-Schwiegermutter das geliehene Geld zurück und gibt als Zeugen ihren Sohn an,das sie das Geld übergeben hat und deshalb ein mündlicher Vertrag zustande kam.

NUR....er hat das Geld in Empfang genommen,verwalten und auch das Auto bar gezahlt...

Sie droht nun damit,zum Anwalt zu gehen und dieses Geld einzuklagen....

Die Frage ist nun,kommt sie damit durch ??

Ich wollte mich zuerst hier im Forum informieren,vielleicht hat jemand schon Erfahrungen gemacht,hab bei der Suche leider nix gefunden

Gruß und einen schönen zweiten Advent ;)

...zur Frage

Unterhalt von der Mutter?

Ich bin geschieden. Meine Ex-Frau und ich haben wieder geheiratet. Mein Sohn aus erster Ehe lebt bei mir, meine Tochter bei der Mutter. Nach acht Jahren fühlt sich meine Tochter dort nicht mehr wohl (der Mann hat psychische Probleme). Mein Sohn will jetzt Studieren. Da meine Ex-Frau nicht arbeitet, bleibt ein Unterhalt von Ihr aus. Da ihr Mann aber sehr gut verdient, würde mich interessieren, ob Ihr nicht ein Haushälteringehalt zusteht und Sie davon Unterhalt bezahlen muss.

...zur Frage

Muss ich Frau nach Scheidung ausbezahlen?

Also Grundstück gehörte mir schon vor der Ehe.Im Grundbuch stehe also nur ich. Haus haben wir im Juni gekauft, geheiratet im September. Kreditverträge liefen auf uns beide, nach 10 Jahren nur noch auf mich.

Nun lassen wir uns scheiden. Bezahlt habe ich immer alleine. Muss ich trotzdem ihr die Hälfte vom Haus ausbezahlen?

...zur Frage

mein auto oder sein auto

ich habe für meinen freund(ex) ein auto gekauft...kaufvertrag läuft auf mich(habe das auto ja auch bezahlt)...aber im fahrzeugbrief steht sein name...wem gehört nun das auto? ich bin im besitz des fahreugbriefes und des kaufvertrages. wie kann ich ihn auffordern mir das auto herrauszugeben? geht das mit der polizei?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?