Kann ich meine Strafzettel in die Buchhaltung geben o. gibts Ärger mit Finanzamt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

würde mal sagen nein es sei den du willst Spaß bei der Prüfung.

4 Abs. 5 Nr. 8 EStG bzw. § 10 Abs. 3 KStG (wenn mich nicht alles täuscht)

Fein. Immer öfter gebe ich dir gern einen DH.

0

Wie kommst Du auf diese Idee, fürs eigene Fehlverhalten auch noch steuerlich Bonuspunkte sammeln wollen.

Nur, wenn Sie dem Finanzamt nachweisen können, dass Sie mit Falschparken Ihren Lebensunterhalt verdienen. ;-)

in die Buchhaltung kannst du sie sicher geben, aber bei der Steuer werden sie wieder rausgeworfen.

Die Kosten für Strafzettel können nicht steuerlich geltend gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?