Kann ich - kurz vor der Rente - noch etwas für meine private Altersvorsorge tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was Rentenfrau schreibt ist, wer konnte etwas anderes erwarten, richtig. Es gibt aber auch Tarife, wo die Rente entweder eine Mindestzeit läuft, also dann für einige Zeit an die Erben geht, selbst wenn der Rentner schon kurz nach Rentenbeginn verstibt, oder Tarife, wo ein Restbetrag an Kapital an die ERben geht.

Aber sonst kann man kurz vor der Rente (ich sage mal innerhalb der letzten 5 Jahre) nichts mehr machen, oder seriös empfehlen.

Es gibt sogenannte "Sofortrenten", da kann man einen hohen Betrag einzahlen und erhält - meines Wissens - lebenslang monatlich einen garantierten Betrag als Rente. Aber das Kapital wird dabei verbraucht.

Die von Rentenfrau erwähnten Sofortrenten laufen auch unter dem Namen Rürup-Rente und da kannst Du sogar als Rentner noch einsteigen.

Wenn Du heute einzahlst, dann kannst Du ab Beginn des folgenden Monats daraus bereits Rente beziehen.

Für Rürup gibt es zwar keine Zuschüsse wie bei Riester, aber dafür Steuervorteile.

Was möchtest Du wissen?