Kann ich im Nachhinein Zinsen geltend machen?

1 Antwort

Das hängt davon ab, ob du den Schuldner schon im Februar in Verzug gesetzt hast. Das ist aber allein mit dem Mahnbescheid passiert. Doch gibt es daneben Prozesszinsen. Danach hat der Schuldner in jedem Fall von dem Eintritt der Rechtshängigkeit an in deinem Fall mit Zustellung eines Mahnbescheides die Schuld zu verzinsen. Daher könntest du mit einem eigenen Mahnbescheid die Prozesszinsen noch nachfordern.

Anfechtung einer Anzahlung seitens des Schuldners durch Insolvenzverwalter rechtmäßig?

Ein Kunde hat eine Handwerksleistung und Material erhalten. Er hat die Rechnung nicht gezahlt. Daher habe ich das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet und nach dem Vollstreckungsbescheid einen Gerichtvollzieher geschickt. Darauf hin hat der Schuldner 200 Euro an den Gerichtsvollzieher angezahlt. Erst einen Monat danach hat der Schuldner das Regelinsolvenzverfahren beantragt und ist dieses Tage danach mit Beschluss des Gerichts antragsgemäß eröffnet worden. Jetzt erklärte der Insolvenzverfahren die Anfechtung und fordert die 200 Euro zurück. Ist das überhaupt rechtens? Denn der Schuldner hat auch Ware von mir erhalten, die weitaus mehr wert ist, als die 200 Euro Anzahlung.

...zur Frage

Im Vollstreckungsbescheid steht die Restschuld ,zuzügl. 14% Zinsen seit 1983.Wie berechnet man die Zinsen?

Ich bin Gläubiger und kann aus einem Pfändungsbeschluss nun Forderungen stellen.Im Bescheid ist eine Restschuld von 737,50 DM zuzüglich 14% Zinsen hieraus seit 1983.

Wie berechne ich denn nun die Zinsen?

14% von 737,50 und den Zinsbetrag dann mal 33 Jahre oder eher mit der Zinseszinsformel( Käme ein Riesenbetrag raus)?

...zur Frage

Kann Pflichtteilsanspruch gepfändet werden?

Ich habe einen Schuldner, gegen den ich einen Vollstreckungsbescheid und erfahren habe, dass sein reicher Vater verstarb und ihn bei der Erbeinsetzung übergangen hat. Er hat jetzt seinen Pflichtteilsanspruch geltend gemacht. Kann ich diesen pfänden?

...zur Frage

Wie komme ich an den richtigen Gerichtsvollzieher für meinen Vollstreckungsbescheid?

Habe einen Vollstreckungsbescheid erhalten. Welchen Gerichtsvollzieher muss ich beauftragen oder wie komme ich an den zuständigen Gerichtsvollzieher heran, damit dieser meine Geldforderung im Vollstreckungsbescheid bei meinem Schuldner eintreibt?

...zur Frage

Wie Vollstreckung in Sicherungsgut?

Ein Schuldner hat für ein Darlehen seine Erbschaft in Form von wertvollem Schmuck verpfändet (Wert ca. 10.000 €). Der Gläubiger weiß jedoch, dass der Schuldner das Darlehen zwischenzeitlich zurückgezahlt und daher der Sicherungszweck entfallen ist. Der Schmuck befindet sich aber noch beim ehemaligen Darlehensgeber. Wie kann nunmehr der Gläubiger eine Befriedigung für seine Forderung aus einem Vollstreckungsbescheid erhalten?

...zur Frage

Welche Schuld wird beglichen, wenn nur Teilzahlung geleistet?

Mein Schuldner hat auf einen Vollstreckungsbescheid eine kleinere Teilzahlung geleistet. Jetzt fragt er mich, was er mir noch schuldet, und ist damit nicht einverstanden, dass ich ihm das Gezahlte zuerst auf die Gerichtsvollziehergebühren und die Gerichtskosten für den Mahnbescheid anrechne, so dass er weiterhin die Hauptforderung und die Zinsen hieraus zu zahlen hat. Er jedoch meint, dass zuerst die Hauptforderung beglichen worden ist und daher auch weniger Zinsen zu zahlen sind. Die Kosten werden danach gezahlt. Wer hat Recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?