Kann ich Hartz IV bekommen, wenn ich Elterngeld (Grundsatz 300€) erhalte?

1 Antwort

Das Elterngeld wird auf ALG II nicht angerechnet.

Also wird der Bedarf nur unter Berücksichtigung der 1.000,- Euro die Dein Freund verdient, ermittelt.

Warum bekommst Du denn nur 300 Euro Elterngeld, wenn Du vorher einen Anstellungsvertrag hattest? Lag Dein Netto nur bei 450,- Euro, oder tiefer?

Berechnet hiernach mal Eure Chancen:

http://www.arbeitslosengeld-2-rechner.de/

Sozialabgaben im Falle Hartz IV

Wenn ich Hartz IV bekommen, wie hoch sind genau mein Beitrag a) zur gesetzlichen Krankenversicherung und b) zur gesetzlichen Pflegeversicherung und welchen Regelsatz bekomme ich von der Arge?

...zur Frage

Bin bei Arge in Hartz IV, habe Stromschulden, bin stromlos, E-Werk klemmte Strom ab! Was tun?

Ich bin bei Arge in Hartz IV. Habe Stromschulden, bin stromlos, E-Werk hat mir den Strom abgeklemmt (Blombe). Kann die 300 € dort nicht zahlen. Was kann ich tun? Mein Bearbeiter sagt, die Stromkosten waren im Regelsatz drinnen. Wer hilft?

...zur Frage

HartzIV steht derzeit politisch wieder zur Debatte. Wie sollte in D der Sozialstaat in der Zukunft gestaltet werden?

Irgendwie müssen diese ganzen Sozialleistungen ja auch erwirtschaftet werden. So muss eine Familie mit 3 Kindern bereits z.B. einen Bruttolohn von rund 20 € erwirtschaften, um nettobereinigt etwa auf Hartz4-Niveau zu kommen.

Wie sollte das System eurer Ansicht nach ausgestaltet bzw. verändert werden?

...zur Frage

Wie hoch ist der Regelsatz Für Miete und Nebnkten für einen alleinstehenden Hartz IV Empfänger?

Bin Hartz IV Empfänger, und habe eine andere Wohnung in Aussicht. Meine jetzige Wohnung ist 48 qm und liegt im zweiten Stock.Die miete beträgt 342,-warm. Die zu verfügung stehende Wohnung ist ca 54 qm und würde 390,-inklusive Nebenkostn betragen.Möchte umziehen, da ich einen Bandscheibenvorfall habe,und mir das Treppensteigen sehr schwer fällt. Ist die neu Wohnung noch im Regelsatz? muß die Arge Bochum zustimmen? Habe auch einen Rentenantrag gestellt.

...zur Frage

Sozialhilfe für Ehemann, wenn Ehefrau arbeitslos wird?

Bisher habe ich als Ehefrau das Geld verdient, mein Mann war zu Hause. Er hat in 6 Jahren nur 3 Monate gearbeitet und ist jetzt wieder arbeitslos und hat daher keinen Anspruch auf Sozialleistungen.

Jetzt droht mir die Arbeitslosigkeit, das heißt, ich würde dann etwa 1.200 Euro Arbeitslosengeld erhalten. Hat mein Mann dann ab dem Tag meiner Arbeitslosigkeit Anspruch auf Sozialhilfe, also Hartz IV, oder müssten wir zu Zweit mit den 1.200 Euro Arbeitslosengeld von mir auskommen? ALG ist doch eigentlich mein persönlicher Rechtsanspruch oder muss das mit dem Ehepartner geteilt werden, wenn dieser kein Einkommen hat?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?