Kann ich Handwerkerrechnungen von der Steuer absetzen und lohnt sich das überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die in der Handwerkerrechnung enthaltenen Lohnkosten kann man ggf. als Handwerkerleistungen von der Steuerabsetzen. mit 20 % von höchstens 3.000 Euro, also mit einem Spitzenbetrag von 600 Euro jährlich (vermutlich wird das jetzt erhöht im Zuge des Konjunkturpakets).

http://www.finanztip.de/recht/steuerrecht/handwerkerkosten.htm

Ausserdem braucht man immer eine Rechnung, oder will man Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit vorschub leisten?

Was möchtest Du wissen?