Kann ich Handwerker Geld abziehen, wenn er Rechnung nicht rechtzeitig stellt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das kannst du nicht !!!

Wenn der Handwerker seine Dienstleistung ordentlich erbracht hat, hat er Anspruch auf die vollständige Bezahlung seiner Rechnung.

Wenn er dir seine Leistungen nicht in Rechnung stellt, hast du auch keine Zahlungsverpflichtung.....

Du musst also schon die Rechnung abwarten - und ich sage einmal voraus, dass du sie nach Weihnachten bekommst, weil er über Weihnachten Zeit hat, seine Rechnungen zu schreiben.

Also, warum rufst du ihn nicht an, und fragst ihn, ob er immer für umsonst arbeiten würde.....

... es muss natürlich heissen, ich habe noch Spielraum!!!

Haftpflichtversicherung: Frage zum Abzug "neu für alt"

Mein Waschbecken musste wegen eines Sprungs ausgetauscht werden. Dieser ist durch meine Schuld entstanden (Gegenstand ins Waschbecken gefallen), so dass ich meinem Vermieter den Schaden gemeldet habe und gemeinsam mit dem Hausmeister das Formular für die Haftpflichtversicherung ausgefüllt habe.

Ich bin davon ausgegangen, dass es folgendermaßen ablaufen würde: Die Versicherung zahlt ca. 100 Euro, ich zahle meine 150 Euro Selbstbehalt und so wären die ca. 250 Euro Schaden bezahlt. Jetzt ging ein Schreiben an meinen Vermieter (an mich in Kopie), dass der Abzug wegen des Zeitwerts 30% beträgt und so für die Versicherung nur 24,10 Euro zu zahlen sind. 74,61 Euro würden so offen bleiben. Die Versicherung beruft sich hierbei auf den Paragraf 249 BGB.

Meine Fragen:

  • Hätte die Versicherung nicht eigentlich nur die 30% vom Materialpreis abziehen dürfen? Mir liegt die Rechnung nicht vor, aber der Materialpreis dürfte nur bei 60 - 70 Euro liegen, der Abzug dann entsprechend ja auch nur bei ca. 20 Euro? Die Handwerker kosten doch dasselbe, egal ob gebrauchtes oder neues Waschbecken?

  • Ist ein Abzug in Höhe von 30% gerechtfertigt, wenn das Waschbecken doch erst 3 Jahre alt war und Waschbecken doch eigentlich in der Zeit nicht viel an Wert verlieren (ist ja kein Auto oder so)?

  • Gilt das Gesetz auch für mich oder kann die Genossenschaft diese 74,61 Euro von mir nachfordern?

...zur Frage

Handwerkerrechnung nicht klar aufgeschlüsselt bei Material u. Arbeitsleistung- steuerlich Problem ?

Was tun, wenn die mir vorliegende Handwerkerrechnung nicht genau detailliert ist in Bezug auf Material u. Arbeitsleistung? Der Schreiner ist nicht willig, mir eine andere Rechnung auszustellen. Hab ich also Pech gehabt u. kann gar nix steuerlich geltend machen?

...zur Frage

Haushaltsnahe Dienstleistungen bzw. Handwerkerleistungen absetzen wenn man nicht Mieter oder Eigentümer ist?

Hallo zusammen,

grundsätzlich ist es ja möglich haushaltsnahe Dienstleistungen bzw. Handwerkerleistungen steuerlich geltend zu machen als Meiter bzw. Eigentümer. Meine Frau und ich haben in den letzten Monaten unsere Wohnung fast komplett renoviert. Jedoch wohnen wir im Haus meiner Schwiegereltern und zahlen dort offiziell keine Miete.

Ist es uns dennoch möglich diese Kosten steuerlich geltend zu machen, da wir ja die Kosten auch getragen haben oder ist dies nur möglich wenn man faktisch Eigentümer ist bzw. offizieller Mieter?

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Rechnungsdatum oder Zahlungsdatum maßgeblich für Steuererklärung?

Für haushaltsnahe Dienstleistungen habe ich eine Rechnung wegen meines kaputten Herdes vorliegen. Gestellt wurde die Rechnung im Dezember, bezahlt habe ich aber erst im Januar 2010. Kann ich das bei der 2009er Erklärung geltend machen. Ich habe Abgabefrist verlängert bekommen und sitze gerade an der Steuererklärun. Danke!

...zur Frage

Haushaltsnahe Dienstleistung: Gilt geschriebene Rechnung zum Nachweis für die Steuer?

Wenn ich Haushaltsnahe Dienstleistungen von der Steuer absetzen will, reicht da eine handgeschriebene Rechnung (bei Barzahlung) als Beleg für die Steuer?

...zur Frage

Haushaltsnahe Dienstleistungen - Rechnung von Kleinunternehmern auch absetzbar?

Sind auch Rechnungen von umsatzsteuerbefreiten Kleinunternehmern als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich absetzbar? Wir sind auf der Suche nach einer Haushaltshilfe, eine potenzielle Interessentin ist offiziell als Kleinunternehmerin angemeldet und aufgrund der Umsatzhöhe von der Umsatzsteuerpflicht befreit. Allerdings meinte sie, dass damit ihre Rechnungen bei der Steuer für uns nicht als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzbar seien. Stimmt das, ich war der Meinung, sobald eine Rechnung gestellt wird, unbar bezahlt wird und die geleistete Tätigkeit als haushaltsnahe Dienstleistung gilt, kann sie auch im Rahmen der geltenden Höchstsätze steuerlich geltend gemacht werden...? Vielen Dank für ein paar klärende Worte!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?