Kann ich Garagenmiete einfordern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt den Vertrag natürlich nicht rückgängig machen.

Soll er ordnungsgemäß kündigen. Bis dahin ist die Miete fällig.

Er hat einen Vertrag unterschrieben und Vertrag ist Vertrag.

Er kann nicht mit wegfall der Geschäftsgrundlage und ähnlichem kommen. Bei der Besichtigung hätte er ja den Wagen mitbringen können.

Wie mach ich Einleitung Stellungnahme von meinen Mietern? Möchte, daß sie Mietrückstand zugeben.

Wie machen: Einleitung Stellungnahme von meinen Mietern. Ich hätte gern, daß sie schriftlich zugeben, daß sie immer einige Monatsbeträge an Miete schulden, vielleicht auch, daß sie Gründe angeben, vielleicht gehts dann beim Anwalt schneller . Oder hilft das nix? Ich fürchte, sie werden behaupten, sie hätten gezahlt, obwohl schon länger keine Miete kam. Es gab schon ein paar Vorfälle dieser Art. Müssen die mir den Mietrückstand bestätigen?

...zur Frage

Untervermietete Garage in der Steuererklärung angeben?

Hallo Zusammen,

ein Kollege von mir hat eine Wohnung inkl. Garage gemietet, aber aufgrund der Größe seines Autos kann er die Garage selbst nicht nutzen. Deshalb hat er sie einem Nachbarn untervermietet. Sein Vermieter war damit einverstanden. Nun will er keine Fehler machen und die Mieteinnahmen für die Garage bei der Einkommensteuererklärung angeben. Ich bin der Meinung, dass das keine steuerpflichtigen Einnahmen sind, da er die 30 Euro für die Garage ja vorher selbst mit der Miete ausgegeben hat und auf diese Weise die Miete dafür nur "durchgereicht" wird. Er glaubt das aber nicht und will es lieber angeben.

Wie ist das nun offiziell richtig?

...zur Frage

Habe 5 monatigen Mietrückstand unaufgefordert ausgeglichen. Ist eine nachträgliche Kündigung trotzdem möglich, falls der Vermieter die Unregelmäßigkeit bemerkt?

Ich habe durch eine Kontoumstellung vergessen meine Dauerauftrag für die Miete umzustellen und war 5 Monate im Mietrückstand bevor ich es gemerkt habe. Jetzt habe ich die Miete überwiesen und einen Dauerauftrag eingerichtet. Der Vermieter hat die Mietrückstände bisher anscheinend nicht bemerkt, zumindest kam keine Mahnung oder ähnliches. Darf er mich jetzt trotzdem noch rückwirkend fristlos kündigen? Soll ich mit ihm das direkte Gespräch suchen oder lieber abwarten? (Zuvor habe ich 5 Jahre lange meine Miete regelmäßig und fristgemäß gezahlt).

...zur Frage

Mieterhöhung GARAGE

Liebe Helfer, seit der Euro-Umstellung habe ich die Garagenmiete für Einzelgaragen auf meinem Garagenhof, 1 Fahrstunde von mir entfernt, nicht umgestellt. Somit zahlt jeder Miter 46,02€ (zu DM-Zeiten 90 DMark) Um nicht einen langen Verwaltungsweg zu nehmen, würde ich gern an einem Tag alle Mieter aufsuchen und ihnen ein ergänzendes Schriftstück zum bestehenden Mietvertrag zur Unterschrift vorlegen. sinngemäss: z.B.: ".....Anlage zum Mietvertrag vom 1.10.1998: der Mieter erklärt sich mit der Zahlung von 50 Euro als vereinbarter Mietzins ab 1.1.2014 einverstanden...." Ich möchte den oft für die Mieter umständlich angesehenen Weg der Rücksendung von Papierkram vermeiden, denn, so wurde mir bei Haus und Grund mal gesagt, müsste ich bei Nicht-Vorliegen einer entsprechenden Vereinbarung eine Kündigung aussprechen. Wäre das Schriftstück so richtig aufgesetzt? Hat jemand einen Verbesserungsvorschlag? Der Mieter müsste unterschreiben - auch ich als Vermieter? Ist noch etwas zu beachten? Danke vielmals vorab! 7papillon 7

...zur Frage

Wenn man eine Garage an bestehendes Haus dran bauen will, kriegt man dafür Baufinanzierungskondit.?

Ist ein Garagenbau eine Baufinanzierung mit selbigen Zinsangebot oder eher ein Allzweckdarlehen wie z.B. Kauf einer neuen Möbeleinrichtung? Die Garage wird ca. 15 ooo Euro kosten. Wie argumentieren gg. der Bank um zinsgünstig finanzieren zu können?

...zur Frage

Fahrrad (abgeschlossen) aus dem abgeschlossenen Keller geklaut?

Guten Tag,

heute Morgen habe ich gemerkt, dass mein abgeschlossenes Fahrrad (gekauft im November 2016für 300€) aus unserem Gemeinschaftskeller entwendet wurde, der auch abgeschlossen war und nicht von außen geöffnet werden kann ohne einen Schlüssel zu besitzen.

Ich vermute das es mein Nachbar war, jedoch habe ich keine Beweise.

Meine Frage ist, ob die Hausratversicherung (HUK) dafür aufkommt und wenn ja wie viel sie Zahlen werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?