Kann ich freiwillige Zahlungen in die Pensionskasse von der Steuer absetzen?

0 Antworten

Private Pflegetagegeldversicherung für Mutter von der Steuer absetzbar?

Ich möchte für meine 70jährige Mutter eine freiwillige private Pflegetagegeldversicherung abschließen. Sie selbst erhält nur eine kleine Rente. Kann ich diese Beiträge (als unterhaltspflichtiger Sohn) von der Steuer absetzen? Falls ja, gibt es da Obergrenzen?

...zur Frage

Oma als Kinderbetreuung absetzbar?

Kann ich meine Eltern, die sich um meine Kinder nach Schule und Kindergarten kümmern, von der Steuer absetzen? Ich zahle meinen Eltern die monatlichen Buskarten, da sie weiter weg wohnen.

...zur Frage

Gibt es auch positive Schufa Einträge?

Sind Schufa Einträge immer etwas negatives oder könnte es auch sein, dass man positiv bei der Schufa eingetragen ist (wenn man z.B. seine Zahlungen schon vorher ableistet)? Bedeuten Schufa Einträge immer nur negatives? One Ausnahme?

...zur Frage

Kann ich Laptop sowie Studiengebühren von der Steuer absetzen? (Student neben der Arbeit)

Hallo Zusammen,

ich habe eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und nun 2 Jahre später habe ich im September ein Studium der Wirtschaftsinformatik aufgenommen. Dieses läuft Online + 2-3 Wochenenden pro Semester ab.

Ich würde gerne wissen, ob ich einen Laptop den ich jetzt für das Studium gekauft habe (meinen Firmenlaptop darf ich dafür nicht nutzen) von der Steuer absetzen kann? Des Weiteren stellt sich mir die Frage ob auch die Studiengebühren (Semesterbeitrag sowie 80€ pro Modul) absetzbar sind.

Viele Grüße

...zur Frage

freiwillige Zahlungen meiner Eltern beim Wohngeldantrag angeben?

Hallo,

folgende Situation: ich bin 38, beziehe volle Erwerbsminderungsrente und möchte Wohngeld beantragen. Ich habe einen Sohn, für den ich auch Unterhalt zahle. Damit es meinem Sohn nicht nur bei seiner Mutter, sondern auch bei mir gut geht und alles hat, was er braucht, unterstützen mich meine Eltern mit einer monatlichen Zahlung.

Daher meine Frage: muss ich unter Punkt 17: Angaben zum Einkommen diese Zahlungen meiner Eltern mit angeben? Es handelt sich ja um freiwillige Leistungen meiner Eltern zum Wohle meines Sohnes und damit handelt es sich ja auch nicht um eine verpflichtende Zahlung wie es beim Unterhalt der Fall wäre. Aus dem Alter bin ich ja nun auch schon längst raus und der Betrag meiner Eltern macht ca. 20% meines Gesamteinkommens aus. Gehe ich damit richtig in der Annahme, dass die Zahlungen meiner Eltern keine Unterhaltszahlungen sind und ich sie daher auch nicht angeben brauche?

Vielen Dank für Eure Hinweise!

LG Phil

...zur Frage

Wo werden Vermittlungsprovisionen in Einkommensteuererklärung angegeben, bzw. abgesetzt?

Ich bin freiberufliche Dolmetscherin und werde öfter durch Vermittlungsagenturen an Kunden vermittelt. Die Vermittlungsprovision (10 %) ziehe ich dann auf den Rechnungen an die Vermittlungsagenturen vom Gesamtbetrag der Aufträge ab und rechne auf das Ergebnis die 19% Umsatzsteuer drauf. Meine Frage: wie werden die von mir gezahlten Vermittlungsprovisionen in der Einkommensteuererklärung eingetragen, bzw. lassen sie sich überhaupt absetzen. Wenn ja, netto oder brutto? Kann ich die darin enthaltene Mehrwertsteuer dann zusätzlich als gezahlte Vorsteuerbeträge absetzen? Werden die Beträge in der Anlage EÜR in Zeile 44 unter "Beiträge, Gebühren..." etc. eingetragen? Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?