Kann ich freiwillige Zahlungen in die Pensionskasse von der Steuer absetzen?

1 Antwort

Ich würde an Ihrer Stelle keine freiwilligen Beiträge in eine Pensionskasse zahlen. Diese Beiträge können Sie nicht von der Steuer absetzen und sie kommen aus eihrem Netto. Aber, was viel schlimmer ist, auf die späteren Leistungen aus den selbst privat eingezahlten Beiträgen wird im Rentenalter noch mal Krankenversicherungsbeitrag fällig (hierzu gibt es ein neues, explizites BGH-Urteil), d.h. Sie zahlen qausi doppelt. Die private Weiterführung (endgültig oder zwischenzeitlich) ist deshalb bei Pensionskassen ein schelchter "Deal", m.E. sind Pensionskassen übrigens generell nicht empfehlenswert, auch nicht für die bAV.

Diesbezüglich werden Pensionskassen eben anders als Direktversicherungen behandelt, und es ist dabei völlig unerheblich wer der VN des Vertrages ist.

Stellen Sie die Pensionskasse beitragsfrei.

Hallo, das interessiert mich:

"hierzu gibt es ein neues, explizites BGH-Urteil"

wieso überhaupt BGH, wir sind hier im Sozialversicherungsrecht!

Danke

Barmer

0
@barmer

habs gefunden:

BSG B 12 KR 26/12 R

Danke trotzdem für den Suchhinweis !

0

Privatschule (Ausbildung) - kann man absetzen?

Mein Sohn nach der Abitur machte 1 Jähriger Privatstudium (Ausbildung) als Game Designer und das kostete uns u.a.: über 900 € Schule, 250 € Wohnung, 200 € Verpflegung. Kann ich das von Steuer absetzen? Dazu muss ich noch geben dass die Privatschule ist Stattlich anerkannt und das mein Sohn hatte keine Einkommen.

...zur Frage

Auszahlung aus der Pensionskasse Steuerfrei?

Hallo zusammen!

Ich bin 19 Jahre alt und habe während meiner Ausbildung eine Pensionskasse bei der Sparkasse geführt! (Jeden Monat 40 Euro Firma, 40 Euro privat eingezahlt)

Da ich jetzt mit der Ausbildung fertig bin und ab September bei der Polizei eine Ausbildung mache, habe ich ein Schreiben bekommen, dass ich die Möglichkeit habe, den Betrag von 2.700 Euro auszahlen zu lassen. (Abfindung von Kleinstanwartschaften)

Das möchte ich gerne machen, da ich diesen Monat überbrückungsweise arbeitslos bin.

Meine Frage dazu: muss ich darauf steuern zahlen oder ist das steuerfrei? Es gibt doch bestimmt einen Freibetrag? Und wenn ich tatsächlich Steuern zahlen muss: welche Steuerklasse habe ich dann? War bisher nur Azubi und noch nicht Festangestellte, zuvor Schule!

Bitte um schnelle Antworten, vielen Dank! (:

...zur Frage

Kann man Schulgeld für ausländische Schulen bei der Steuer als Sonderausgaben geltend machen?

Wenn man sein Kind im Ausland zur Schule schickt und dann Schulgeld bezahlt, kann man dann dieses von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Pensionskasse - Ja oder Nein bei Arbeitgeberwechsel

Habe den Arbeitgeber gewechselt, habe aber beim alten Arbeitgeber die Anwartschaft erreicht dort in der deren Pensionskasse zu bleiben, damit mir die Arbeitgeberzuschüsse nicht flöten gehen. Das sind immerhin 60 % der Beiträge über die vielen Jahre. Habe das Angebot sogar dort weiter einzuzahlen, jedoch ohne den 60 % Zuschuss des Arbeitgebers, sondern ich muss nun diesen Anteil selbst aufbringen. Kostet mich mtl. 50,-- € die nächsten Jahre. Dafür bekomme ich eine garantierte "kleine" Zusatzpension, wenn ich in Rente gehe. Wer hat Erfahrungen damit ob sich dass schlussendlich auch für mich rentiert. Wenn ich mtl. die 50 Euro bei der Bank anspare für später, bekomme ich ja leider im Moment fast keine Zinsen (0,5 %-1 % ). Was ist Eure Empfehlung ?

...zur Frage

KK Beiträge 2016 in EkSt Erklärung 2017 relevant?

Hallo,

ich erstelle grade für meine Mutter (bezieht Altersrente, ü. 65J, freiwillig in der gesetzlichen KK) die EkSt -Erklärung 2017.

Auf der jährlichen KK Bescheinung über die gemeldeten Daten ans FA für das Jahr 2017 stehen geleistete Beiträge zu bestimmten Zeiträumen für 2017 und 2016 drauf (hab diese Daten mal in eine Excel Tabelle geschrieben, siehe Tabelle unten, Werte hab ich gerundet).

Sind die geleisteten Beiträge für den Zeitraum 01.12.16 - 31.12.16 in der EkSt Erklärung 2017 auch relevant oder lediglich nur die Beiträge für den Zeitraum in 2017?

...zur Frage

Kann ich die Sonder-Zahlungen für Verbesserungsvorschläge die mein Mann bekommen hat absetzen? wie?

Mein Mann hat mehrere Sonderzahlungen in 2010 erhalten welche über die Lohnabrechnung normal abgerechnet wurden. Kann ich diese Zahlungen beim Einkommenssteuerjahresausgleich absetzen? wie ? Laut den Kollegen meines Mannes kann er sich die Steuer am Jahresende wieder komplett holen! ???? Wo müßte ich das aufführen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?