Kann ich Einsicht in das Kautionskonto verlangen?

1 Antwort

Selbstverständlich hast Du einen Anspruch auf einen Nachweis über die insolvenzsichere Anlage und die auf Dich entfallenden Kautionszinsen. Ohne diesen Nachweis wirst Du den Vermieter eine Frist setzen können und anschließend die Miete bis zur Höhe der Kaution (vorübergehend) einbehalten.

Du mußt mit dem Nachweis nicht erst bis zur drohenden Insolvenz warten; lies bitte auch: http://www.mieterverein-bochum.de/mietrecht/artikel/artikel/test/

Vielen Dank! Diese Antwort war sehr hilfreich. Dass ich am Ende des Mietverhältnisses Anspruch auf Erstattung mit Zinsen habe war mir ja klar. Es geht darum dem Vermieter Fehlverhalten nachzuweisen...

0
@sunborn

Naja, es kann statt Fehlverhalten auch einfache Unkenntnis sein. Und da hilft man seinem Vermieter doch gerne auf die Sprünge. Schließlich wird auch ein Vermieter glücklicherweise nicht permanent mit solchen Detailfragen konfrontiert.

0

Kann man als Erbe auch Einsicht in Kontoauszüge vor Tod des Erblassers verlangen?

Als Erbe bekommt man ja ab Tod die Auszüge- mich würde aber interessieren, was vor dem Tod auf dem Konto los war (ob sich sog. Erbschleicher bedient haben) bekomme ich Auskunft bei der Bank?

...zur Frage

Handy Rechnung

Wenn eine Telefonrechnung nach der Ehe weiter abgebucht wird und man merkt das nicht weil man seine kontoauszüge nie anguckt kann man dann Rückzahlung verlangen? Es geht um Telefonrechnungen von der tochter

...zur Frage

Kann man die Makler-, Notarkosten etc. finanzieren?

Guten Tag,

folgender Fall liegt vor:

Eine 3-köpfige Familie hat ein Haus zum Kauf angeboten bekommen. Der Marktwert ist deutlich höher als der eigentliche Kaufpreis (von einem gerichtlich beauftragten Gutachter bestätigt). Die genauen Gründe dafür zu erläutern würden hier den Rahmen sprengen. Die Familie erkundigt sich bei der Bank über Finanzierungsmöglichkeiten, die Bank würde den Kaufpreis problemlos finanzieren. Als jedoch die Sprache auf die Kosten kommt, die ein Hauskauf mit sich bringt (Makler-, Notarkosten, etc.) wird vom Bankberater offengelegt, dass diese Summe als Eigenkapital vorliegen müsste. Da die Familie nie einen Hauskauf geplant hatte, jetzt sich die Umstände jedoch kurzfristig geändert haben sind natürlich nicht all zu große Summen gespart worden und diese sind auch noch so verzwickt angelegt, das man nicht rankommt. Hat jemand eine Idee wie man die Summe, die zwischen 8.000 € und 10.000 € rangiert finanzieren kann ohne dass der Hauskredit in Gefahr gerät?

...zur Frage

Was kann man tun wenn der Vermieter die Kaution grundlos nicht freigibt?

Es geht um ein altes Mietkautionssparbuch, daß ursprünglich bis zur letzten NK-Abr. vom Vermieter in Verwahrung behalten wurde. Gut und schön. Nun ist die Sache aber schon 3 Jahre her und der Vermieter reagiert auf keinerlei Schreiben bzg. Herausgabe des Buches samt Freigabe. Die Bank kann nicht auszahlen ohne Freigabe. Welche Chancen hat man also, an sein Geld zu kommen wenn der Vermieter nicht reagiert? Kann die Bank hier gar nix tun?

...zur Frage

Kann eine Bürge Konteneinsicht beim Schuldner verlangen ?

Der Schuldner hat dem Gläubiger gegenüber eine reihen von Ratenzahlungen nicht geleistet. Der Gläubiger hat daraufhin das Darlehen gekündigt und fordert die sofaortige Rückzahlung. Kann nun der Bürge, der eventuell anstelle des Schuldners zahlen muss, Einsicht in die Konten des Schuldners verlangen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?