Kann ich einen zeitlich befristeten Mietvertrag auch wegen Eigenbedarf kündigen?

3 Antworten

Haus und Grund sagt dazu, dass es so nicht geht.. Befristung schließt grundsätzlich ordentliche Kündigungen aus.

Ein Zeitmietvertrag, lässt lediglich die Verlängerung zu, falls sich der Grund zeitlich nach hinten verschiebt.

Unterstellt, hier läge überhaupt ein wirksamer sog. qualifizierter Zeitmietvertrag vor, der die Gründe der Befristung konkret benennt, wäre eine vorzeitige Kündigung ausgeschlossen, sofern keine außerordentlichen Kündigungsgründe vorlägen (Mietrückstand).

Inwieweit man sich auf eine Aufhebung einigen kann, biebe davon unberührt.

G imager761

Was möchtest Du wissen?