kann ich einen Teil meines Bankdepots auf den Namen meiner Ehefrau übertragen

2 Antworten

Du wirst auf dem Übertragungsformular zwei Punkte finden:

  • Übertrag mit Gläubigerwechsel (Übertrag auf das Depot eines Dritten oder Kinder und Ehegatten)

  • unentgeltlicher Übertrag - Schenkung

Beide kreuzt Du an. Damit ist gemäß §43 EStG dies eine steuerlich neutrale Übertragung im Rahmen der recht hohen Freibeträge unter Ehegatten.

Der Depotübertrag selbst sollte von der Bank kostenfrei durchgeführt werden.

So ein Übertrag ist jederzeit unkompliziert und kostenlos möglich.

Was möchtest Du wissen?