Kann ich einen bestehenden Riester in eine Baufinanzierung umwandeln?

1 Antwort

Soweit ich weis, ist eine Entnahme für Wohnbauzwecke im Jahr 2009 nur möglich, wenn bereits mindestens 10.000 EUR angespart ist, und das haben im Moment die wenigsten.

Ein Wechsel in einen anderen Riestervertrag sollte möglich sein, ist aber mit Sicherheit mit entsprechenden Kosten verbunden.

Kann ich ein Baukredit nutzen um mein Studienkredit komplett zu tilgen???

ich will mir ein Haus kaufen und habe die Baufinanzierung schon sicher. Nebenbei habe ich noch ein Studienkredit laufen, den ich jederzeit abbezahlen kann.

Meine Gedanke ist jetzt das ich den Studienkredit komplett mit der Baufinanzierung tilge, da die Zinsen des Studienkredites höher sind als die des Baukredits.

Ich werde die Baufinanzierung zum Kauf und Sanierung eines Hauses nutzen.

Meine Frage an euch ist jetzt, sollte ich das besser mit dem Berater in der Bank absprechen und nachfragen ob das ok ist, weil ich denke besser zahle ich denen die Zinsen als einer anderen Bank, oder meint ihr ist es besser das Geld einfach dafür zu nutzen, wenn es überhaupt möglich ist. Irgendwie habe ich bedenken wenn der Berater das hört das er mir die Finanzierung nicht geben würde, obwohl er eigentlich sehr nett und hilfsbereit erscheint. Der Bankberater weiß das ich den Studienkredit habe.

Bekomme ich eigentlich das Geld für die Sanierung wann immer ich es haben will, so das ich den Studienkredit überhaupt bezahlen kann?

Hat da jemand schon einmal erfahrung gemacht? Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß Lux

...zur Frage

Riester-Vertrag – Teilentnahme des Vermögens möglich?

Wenn man ein Haus bauen möchte, und Kapital braucht, kann man dann einen Teil seines angesparten Riester-Vermögens dazu nutzen? Oder ist eine Teilentnahme des Vermögens überhaupt nicht möglich?

...zur Frage

Förderung Wohnriester - keine Chance?

Hallo

Ich habe seit einigen Jahren einen Wohnriestervertrag bei der Schwäbisch Hall, diesen habe ich bereits sehr gut bespart. Nun sagte man uns bei der Bank, dass ICH diesen nicht nutzen kann für unser Bauvorhaben. Mein Mann erbt vorzeitig ein Grundstück, sprich nur er steht im Grundbuch. Dies wurde uns als Grund angegeben. Das Haus wird aber uns beiden gehören, wir schließen auch beide den Kredit bei der Bank ab.

Gibt es eine Möglichkeit meinen Vertrag noch zu verwenden bzw. ihn in etwas nützlicheres umzuwandeln oder ihn meinem ebenfalls bestehenden Bausparvertrag VL hinzuzufügen? Oder kann ich den Vertrag an meinen Mann übertragen?

Danke

LG Novi

...zur Frage

kann man eine bestehende Baufinanzierung übernehmen?

Wir wollen ein Haus kaufen, das der Besitzer noch abfinanzieren muss. Können wir die Finanzierung übernehemen, so das wir nur die Raten weiter zahlen ohne ein Darlehen aufnehmen zu müssen? Wenn ja, wie funktioniert das und welche extrakosten kommen auf einen zu? Läuft warscheinlich über Notar?

...zur Frage

Kann ich meine bestehende Lebensversicherung in eine Riester-Rente umwandeln?

Meine Eltern haben für mich eine Lebensversicherung abgeschlossen als ich noch klein war. Nun zahle ich die Beiträge seit ich Geld verdiene. Da mir immer wieder zu einer Risterrente geraten wird, frage ich mich ob es möglich ist die bestehende Lebensversicherung in eine Riesterrente umzuwandeln. Ich möchte die Lebensversicherung ungerne kündigen, da sonst das eingezahlte Kapital ja futsch wäre und mittlerweile dort doch schon was zusammengekommen ist.

...zur Frage

Kann man seinen Riestervertrag behalten, wenn man sich selbständig macht?

Ich überlege, ob ich mich selbständig machen soll. Dabei bin ich jetzt darauf gestoßen, dass ich seit ein paar Jahren einen Riester-Vertrag habe. Was mache ich mit dem? Läuft der dann weiter? Bekomme ich dann weiterhin Förderung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?