Kann ich einen bestehenden Riester in eine Baufinanzierung umwandeln?

1 Antwort

Soweit ich weis, ist eine Entnahme für Wohnbauzwecke im Jahr 2009 nur möglich, wenn bereits mindestens 10.000 EUR angespart ist, und das haben im Moment die wenigsten.

Ein Wechsel in einen anderen Riestervertrag sollte möglich sein, ist aber mit Sicherheit mit entsprechenden Kosten verbunden.

Baufinanzierung: Baugrundstück vor Bau mit Eigenkapital kaufen oder finanzieren?

Wirkt sich ein aus komplett eigenen Mitteln gekauftes Baugrundstück günstig auf eine für den folgenden Hausbau erforderliche Baufinanzierung aus (wie Eigenkapital eins zu eins)?

Oder ist es sinnvoller eine Gesamtfinanzierung von Grundstück und Haus (welches erst in einem Jahr nach Grundstückskauf gebaut wird) abzuschließen und die Kohle dann so als Eigenkapital einzubringen

...zur Frage

Eigenkapital Bausparvertrag ?

Hallo erstmal,

wenn ich in einen BV über 140.000 ,- Euro abschließe, direkt 70.000 ,- Euro einzahle und anschließend den Vertrag der Bank im Rahmen einer Baufinanzierung abtrete, hat sie ein sofortiges Eigenkapital.

Mit welchem Eigeigenkapital würde die Bank nun für die von ihr zu finanzierende Baufi kalkulieren, da von ihr ja nun nur noch 160.000,- Euro zu finanzieren sind, aber nach Zuteilung auch ein BV zu bedienen wäre ?

Danke schonmal

LG, lazyjo ...

...zur Frage

Ist es möglich Betriebsrente und Riesterrente zu haben?

Kann man sich die staatliche Förderung einer Rente sowohl über Riester als auch über eine Betriebsrente sichern? Lohnt sich das und könnte sich das später auszahlen?

...zur Frage

Baufinanzierung (Renovierung) bei Bestandimmobilie, wie vorgehen?

Hallo zusammen,

folgender Sachverhalt: Vor kurzem wurde das Haus von meinen Vater auf mich überschrieben und ich bin nun einziger Eigentümer (Nießbrauch etc. gibt es nicht).

Nun möchte ich dies Kernsanieren samt Umbau des Kellers, der eine eigene Wohneinheit, abgetrennt von Rest des Hauses, darstellen soll.

Gesamtfinanzierungsbedarf: 180.000 EUR. Nun hat mein Vater jedoch vor einigen Jahren, auf Grund von Scheidung etc. 60 Tsd EUR aufnehmen müssen, dieses im Grundbuch vermerkt ist und das Haus als Sicherheit bedient wird. Ein Vorzeitiges rauskommen ist nicht möglich.

Der Verkehrswert wurde auf 300.000 Tsd. EUR seitens der Bank angesrtzt (von eime Gutachter jedoch 350 Tsd). angesetzt.

Wäre super, wenn mich jemand beraten könnte.

...zur Frage

Soll ich die Riester-Altersvorsorge (Deka-BR 100) kündigen und als Eigenkapital für einen Immobilienkauf verwenden?

Liebe Finanzexperten,

ich plane den Kauf einer Immobilie. Ich möchte ein Haus kaufen für mich und meine Familie (Frau und 2 Kinder).

Ich mache gerade eine Zusammenstellung, wieviel Eigenkapital ich dafür zur Verfügung habe.

Bei der Kreissparkasse habe ich ein Deka-BR 100 Vertrag (Riester-Vertrag), der ist mit 35000€ angespart.

Jetzt ist die Frage, kann ich dieses Geld für die Baufinanzierung als Eigenkapital nutzen?

Oder ist davon abzuraten, weil ich dann große Verluste mache? bzw. kann ich diesen Riestervertrag gar nicht so einfach kündigen?

In einem Ratgeber der Stiftung Warentest habe ich gelesen, dass Riester-Verträge für einen Immobilienerwerb förderunschädlich genutzt werden können. Gibt das auch für Riester-Altersvorsoge Verträge bzw. für den Deka-BR 100?

Die 35000 € würden mir bei der Baufinanzierung sehr helfen. Ein Hauskauf ist ja auch eine Altersvorsorge. Ich möchte mich nicht nur auf die Beratung des Sparkassenberaters vertrauen und wäre sehr dankbar über weitere Meinungen von Finanzexperten.

...zur Frage

Kann man als Riester-Sparer eine Baufinanzierung ablösen und Riester-Darlehen bekommen?

Das ganze Riester-Thema ist mir noch nicht so recht klar. Wenn jemand ein Haus finanziert hat und gleichzeitig einen Riester-Vertrag bespart. Könnte derjenige dann auch ein Riester-Darlehen bekommen und einen Teil seiner Finanzierung damit zurückführen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?