Kann ich einen Autokredit kündigen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei den Ratenkrediten (egal ob Auto- oder sonstiger Konsumentenkredit) ist eine Kündigung und vorzeitige Tilgungmöglich, aber oft unattraktiv.

Es werden nämlich nur die Zinsen gegengerechnet, aber nciht die Gebührn die am anfang als feste Größe aufgeschlagen wurden. Ausserdem eine Bearbeitungsgebühr für die Kündigung drauf.

Dazu müßte ich auch in Deine Kreditbedingungen gucken. Kannst Du das mal bitte kurz machen?

Hallo,

ich habe eine Frage. Ich habe einen Finanzierungsvertrag bei einem Autohändler abgeschlossen. Hierbei ist der Darlehensgeber die Santander bank. Ist es generell möglich den kredit zu kündigen oder einen anderen kredit bei einer anderen Bank abzuschließen und mit dem Darlehen den Kredit bei der Santander Bank auszulösen?

Vielen Dank für eure Hilfe

Mindesteinkommen für Kredit bei vorliegender Lohnpfändung?

Ich möchte gerne 3000€ in ein Auto investieren. Leider habe noch eine Lohnpfändung vorliegen und entsprechenden Schufaeintrag was es bei gängigen Banken unmöglich macht. Dennoch bleibt abzüglich der Pfändung immer noch einiges mehr monatlich übrig (habe ein gutes Grundgehalt) als in vielen anderen Berufssparten, in denen diese Personen dann noch problemlos Kredite in der Höhe erhalten. Gibt es eine feste "Geldeingangsgrenze" bei unbefristeter Festanstellung für einen Kredit in dieser Höhe? Vielleicht weiss hier jmd mehr - danke!

...zur Frage

Autokredit - bekommt man bei Sonderzahlung Zinsen zurück?

Hallo zusammen!

Vor kurzem erbte ich eine Summe in Höhe eines kleineren Neuwagens.

Ich habe seit einem Jahr einen Finanzierungskredit für mein Auto laufen, der jetzt noch 3 Jahre laufen würde und dann hätte ich noch eine Abschlussrate von rund 6500 € zu zahlen.

Jetzt möchte ich natürlich mein Auto abbezahlen, damit ich den Kredit los bin, sprich eine höhere Sonderzahlung leisten.

Bekomme ich dann auch Zinsen zurück für die 3 Jahre, in denen ich den Kredit nicht weiter abbezahlen muss? Ich kenne mich da wirklich gar nicht aus. Aber ich finde das irgendwie logisch....

Außerdem wüsste ich gerne, was ich mit dem Restgeld machen könnte, bzw. wie man das sinnvoll anlegen kann. Ich hätte ca. 6000 € übrig. Soll ich das einfach auf mein Tageskonto einzahlen,. oder was mache ich am Besten damit?

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Mit 20 Jahren Kredit von 16.000€ für gebrauchtwagen?

Hallo,

ich fahre nun schon 2 Jahre meinen VW Polo und will mir jetzt ein neues Auto kaufen das ich in 5 Jahren abbezahlen kann. Verdiene 1600.- netto und habe fixkosten 200€ miete, 100€ Handy& 50€ fitness. Das Auto kostet 16.000€ und ich würde 250-300€ im Monat zahlen. Ist das realistisch das ich denn Kredit bekomme? (Habe die letzten Monate viel Geld für sinnloses ausgegeben, bin jeden Monat -100 bis -200 auf dem Konto) werde diese Ausgaben unterlassen, kann das aber ein Grund sein das ich denn Kredit nicht bekomme?

...zur Frage

Muss man eigentlich eine Absicherung für einen Kredit kaufen?

Ich habe schon oft gehört, dass man, wenn man einen Kredit aufnehmen will, zusätzlich Absicherungsprodukte der Banken "kaufen" muss, wie z.B. Restkreditversicherungen, Risikolebensverischerungen usw. Muss man das? Bekommt man sonst keinen Kredit?

...zur Frage

ich habe mein Haus über die Hausbank und die KFW finanziert, kann ich die Hausbank mit eigenem Kapital ablösen? Zinsbindung läuft bald aus?

Ich habe soviel Geld, dass ich den größeren Kredit bei der Hausbank ablösen kann, möchte aber den KFW Kredit weiter bedienen, geht das?

...zur Frage

Ist ein Kredit nach 10 Jahren Laufzeit immer kündbar?

Kann man einen Kredit, der schon 10 Jahre läuft immer kündigen und gegen einen günstigeren austauschen? Ist das auch möglich, wenn eigentlich eine längere Laufzeit vereinbart war?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?