Kann ich die Prämien von Banken für die Eröffnung ein Girokonots abgreifen?

2 Antworten

Hallo noris22323,

versteckte Kosten gibt es da eigentlich bei den meisten seriösen Banken keine. Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit den folgenden Banken, habe hier durchaus schon Kontohopping gemacht und Prämien mitgenommen, die Girokonten sind allesamt kostenlos, keine böse Überraschung. https://www.dealdoktor.de/magazin/kostenlose-girokonten-mit-praemie-vergleich/ Hier hab ich insbesondere bei 1822, Comdirect und ING-DiBa mitgemacht. Kommt ein schönes Sümmchen zusammen mit der Zeit!

Lg & viel Erfolg!

ja wie ist denn dein schufa status?

0

Ich meine gelesen zu haben, dass sich Konto-hopping negativ auf den Schufascore auswirkt. Also das wirkt sich aus, wenn Du später als Erwachsener mal ein Haus bauen willst und einen Kredit brauchst. Von daher würde ich jetzt als junger Mensch da nicht zuviel machen.

Ansonsten würde ja vielleicht erst mal ein Kontowechsel reichen? Und natürlich mußt Du die Geschäftsbedingen selbst durchlesen. Es gibt viele Haken. Häufig wird ein monatlicher Mindesteingang gefordert.

Kann meine Bank mein Girokonto wegen einer Pfändung kündigen?

Im Falle eine Pfändung kann einem dann die Bank einfach so das Girokonto kündigen? Falls ja gibt es Banken bei denen das nicht so gehandhabt wird?

...zur Frage

Ist Freundschaftswerbung für Banken und Versicherungen (Kunden-werben-Kunden, KwK) echt so einfach?

Bei erstaunlich vielen Banken und Versicherungen gibt es Prämien für die Werbung neuer Kunden. Auf der Seite Werbung durch Support gelöscht sind eine große Zahl solcher Werbemöglichkeiten aufgelistet und verlinkt.

Ist das wirklich so einfach, wie es aussieht? Das wäre ja eine schöne Möglichkeit ein bisschen zusätzliches Taschengeld zu verdienen. Bei manchen Banken reicht offenbar schon die Eröffnung eines kostenlosen Tagesgeldkontos für die Werbeprämie aus.

Muß ich dabei irgendetwas beachten oder geht das ohne Probleme?

...zur Frage

Welche Banken melden Girokonten nach der Einrichtung der SCHUFA inkl. Kontonummer?

Dass Banken vor Eröffnung eines Girokontos die SCHUFA anfragen dürfte jedem bekannt sein. Diese Anfragen bleiben 1 Jahr in der eigenen Auskunft gespeichert, sind aber nur 10 Tage für externe Anfragen sichtbar.

Wird nun - nach erfolgreicher Prüfung - ein Konto eingerichtet, melden manche Banken den Eintrag an die SCHUFA, sodass dauerhaft ein Eintrag erscheint, welcher dann auch die eigene Kontonummer enthält.

Mich würde daher interessieren, welche Banken das Konto nach Eröffnung an die SCHUFA melden. Also wer hat schon eine (kostenfreie) Eigenauskunft beantragt? :)

Meine bisherige Erfahrung: Sparkasse - nur Anfrage Volksbank - nur Anfrage Commerzbank - Anfrage und dauerhafter Eintrag mit Kontonummer

...zur Frage

Wie lange muss die Bank meine Kontoauszüge speichern?

Hi,

gibt es eine Möglichkeit an seine alten Kontoauszüge ranzukommen, für den Fall das man sie selbst nicht mehr hat? Wie lange muss denn meine Hausbank Aufzeichnungen über meine Kontobewegungen führen?Komm ich da nach 10 Jahren noch ran bzw. sind die noch auf deren System gespeichert?

...zur Frage

Kann man ein Girokonto eröffnen und sofort wieder auflösen, aber trotzdem die Prämie behalten?

Kann man eigentlich ein Girokonto eröffnen und dann sofort wieder auflösen, aber trotzdem die Prämie behalten, die man für die Eröffnung des Girokontos bekommen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?