Kann ich die Freigrenze der Schenkungssteuer bei Onkel und Tante zweimal in Anspruch nehmen?

2 Antworten

Freibeträge gibt es jeweils vom Onkel und der Tante - also 2x 20.000 Euro. Nach Ablauf von 10 Jahren stehen die Freibeträge erneut zur Verfügung.

Der Freibetrag gilt jeweils im Verhältnis Schenker <-> Beschenkter.

Ich gehe davon aus, dass dein Onkel und deine Tante nicht ein- und dieselbe Person sind.

Und ob sie verheiratet sind und wie sie ihr Einkommen versteuern, spielt ebensowenig eine Rolle wie die Frage, welches Musikinstrument er spielt und ob sie ihren Kaffee mit oder ohne Milch trinkt.

;-)... nichts Anderes hatte ich als Antwort von dir erwartet ! DH !

1

Was möchtest Du wissen?