Kann ich die Ausgaben für Aktivitätserweiterung in Italien steuerlich geltend machen (bin selbständig /uneingeschränkt steuerpflichtig in Dt.)?

1 Antwort

Demnach ist es ja ein zusätzlicher Betrieb, der in Deutschland betrieben wir. Verkäufe nach Italien, aber ohne dortige Betriebsstätte.

  1. Keine, auch in Italien wird in Euro bezahlt. Bei den Ausgaben in Italien aber immer die USt-ID nennen, damit es umsatzsteuerfrei wird.
  2. Wenn der Betrieb des IT-Beraters als freier Beruf läuft, ist das neue Gewerbe anzumelden. Sonst die bestehende Gewerbeanmeldung zu erweitern.
Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?