kann ich die Abfindung an meine Frau steuerlich geltend machen bei Scheidung

2 Antworten

nur wenn ihr einen Teil davon zum laufenden Unterhalt macht und dafür Realsplitting vereinbart. bringt aber vermutlich im Gesamtpaket nciht viel.

Die Abfindung ist eine reine Vermögensverschiebung udn hat ncihts mit Einkommen zu tun.

dies ist nur eingeschränkt möglich. Vereinbart eiin Ehepaar bei Scheidung statt monatlicher Unterhaltszahlung eine Abfindung, kann dies vom Unterhaltspflichtigen nicht als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden. Die Abfindung kann nur begrenzt oder über das Realsplitting abgezogen werden. Es gibt hier Höchstbeträge zu beachten. Der Empfänger der Zahlungen muß diese als sonstige Einkünfte versteuern. Am besten hierzu einen Steuerberater befragen. Ich habe hierzu nur mal ein Urteil des Bundesfinanzhofes gelesen.

Wie bringt man es hin, daß ein Ehepartner auf den Versorgungsausgleich bei Scheidung verzichtet?

Wie schafft man es, daß ein Ehepartner auf den Versorgungsausgleich bei der Scheidung verzichtet? Ist das gesetzlich überhaupt vorgesehen?

...zur Frage

Abfindung nach WVP + Scheidung

Hallo liebe Gemeinde, Mein Problem: Bin seit 24 Jahren in der selben Firma beschäftigt.Seit 3,5 Jahren überwiegend Arbeitsunfähig wegen zweier Herzinfarkte.Bin außerdem auch an Diabetes II und Hypertonus erkrankt.Habe gerade 50% Schwerbehinderungsgrad bekommen.Bin noch verh. und habe 2 Kinder.Aber wir werden uns nun trennen.Mit meiner Frau haben wir es so vereinbart,das ich den Kindern 300€ Monatlich Unterhalt zahlen werde,ohne den ganzen Gerichtskram und so.Also im guten auseinander gehen.Sie arbeitet z.Zt.8std.,wird aber nach der Trennung 4std.arbeiten und zzgl Hartz4 beziehen.Ich werde meine Arbeit wieder aufnehmen,sobald ich eine eigene Wohnung habe.Verdiene dann wieder 1800€. Meine Frage: Meine WVP läuft im Juli 2012 aus und ich bin durch.Werde Aufgrund eines Sozialplanes im November/Dezember 2012 einen Auhebungsvertrag unterschreiben und eine Abfindung bekommen.Muss ich dann immer noch das Geld abdrücken,obwohl WVP fertig ist?Wenn ich das Geld auch nach der Scheidung bekomme,hat meine jetzige Frau dann auch Anspruch darauf?Das ich für meine Kinder immer da sein werde und beide auch finanziell unterstützen werde steht außer Frage.Ich möchte sowieso den größten Teil der Abfindung für meine Kinder anlegen. Ich danke allen Antwortern...

...zur Frage

ALG2 Job in EU Ausland unterhaltspflichtig?

Folgender Fall:

Ich lebe zurzeit mit meiner Frau und zwei Kindern in Deutschland und beziehe ALG2. Nun habe ich die Möglichkeit einen Job in EU Ausland anzunehmen zu sofort (Nettoverdienst 900 €). Ich würde also jetzt schon nach EU Ausland gehen, während eine Frau noch hierbleibt und den Umzug organisiert. Die Wohnung würden wir zum Monatsende mit drei Monaten Kündigungsfrist kündigen, also zu Ende Juli. Anfang August würde meine Frau mit den Kindern also nachkommen nach EU Ausland.

Jetzt meine Frage: Wenn ich nun morgen zum Amt gehe und meine Situation schildere, was passiert dann genau? Erhält meine Frau für sich und die Kinder weiter Leistungen bzw. wird die Wohnung für die drei Monate noch gezahlt (es ist eine zwei Zimmer Wohnung/ 60 qm, sie stünde also laut Regeln des Amtes auch meiner Frau+Kindern alleine zu…) ? Bin ich mit einem Nettoeinkommen von 900 € monatlich unterhaltspflichtig? 

...zur Frage

ssteuerliche Behandlung Rentenversicherung, wenn VN ungleich VP?

Hallo, die sogenannte Überkreuz-Regel bei Risiko-LVs ist mir bekannt und geläufig. Wie verhält es sich jedoch mit Rentenversicherungen?

Nehmen wir mal an ein Ehepaar möchte 50.000 EU als Einmalbeitrag in eine fondsgebundene RV einzahlen. Nun werden zwei Verträge gestaltet zu je 25 TEUR mit VN abweichend VP.

Was passiert nun steuerlich mit den Erträgen der Fonds, wenn VP verstirbt? Der Vertrag sieht vor, dass bei Tod VP der Policenwert ausgezahlt wird. Es ist kein expliziter Todesfallschutz vereinbart.

...zur Frage

Mietwertausgleich bei Trennung steuerlich absetzbar?

Ich lebe getrennt von meiner Frau und wohne nun alleine in unserem gemeinsamen Haus. Meine Frau ist ausgezogen. Ich zahle für meine Frau einen monatlichen Mietwertausgleich in Höhe von 250,- Euro. Kann ich diesen in der Einkommensteuererklärung ansetzen?

Vielen Dank!

 

...zur Frage

Exfrau eine Abfindung zahlen statt monatlichem Unterhalt - rechtens und steuerlich absetzbar?

Kann man sichbei einer Scheidung darauf einigen, dass der Exmann der Exfrau eine Abfindung zahlt, statt einer laufenden Unterhaltszahlung? Kann so ein Betrag steuerlich geltend gemacht werden, bzw. muss die Empfängerin ihn versteuern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?