Kann ich den Zeitpunkt meiner Kreditkartenabrechnung verschieben?

2 Antworten

Da kann man eventuell mit der Bank/Kreditkarten Gesellschaft drüber sprechen. Habe mir da noh nie Gedanken drber gemahct, aber es müßte gehen.

Nein. Schon aus Aufwandsgründen... du kannst höchstens zu z.B. Barclays wechseln, da hast du min. 30 Tage zinsfreies Zahlungsziel, aber abgerechnet werden auch da die Karten zu einem bestimmten Tag.

Privatinsolvenz - Aufrechnung Beitragsforderung mit Krankengeld

Ich war vor einigen Jahren selbständig tätig. Aus dieser Zeit hat meine Krankenkasse noch Beitragsforderungen aus meiner freiwilligen Kranken- und Pflegeversicherung gegen mich. Seit 2007 stehe ich nun in einem Beschäftigungsverhältnis und bin bei meiner Krankenkasse pflichtversichert. Die Selbständigkeit ist beendet. Im Jahre 2008 habe ich Privatinsolvenz angemeldet. Die Beitragsforderung der Krankenkasse ist mit eingeflossen.

Aktuell bin ich seit Herbst arbeitsunfähig und beziehe Krankengeld. Nun zahlt mir die Krankenkasse aber nur 50% aus, da der Rest nach §51 Abs. 2 SGB I mit meiner offenen Beitragsschuld aufzurechnen sei.

Im Internet konnte ich zu meinem Fall ein paar Einträge finden. U.a. wird darauf hingewiesen, dass gem. §§ 94-96 InsO wohl nur dann eine Aufrechnung möglich ist, soweit eine Aufrechnungslage bereits zum Zeitpunkt der Verfahrenseröffnung bestand.

Was ist unter dem Begriff " Aufrechnungslage" genau zu verstehen ? Reicht es aus, dass ich zum Zeitpunkt der Insolvenzeröffnung in einem versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis mit grds. Krankengeldanspruch ab der 7. Woche der Arbeitsunfähigkeit gestanden habe oder hätte bereits schon damals tatsächlich Krankengeldzahlung erfolgt sein müssen?

...zur Frage

Ist es üblich, dass eine Bank vor Einzahlung abbucht?

Hi,

es ist auffällig geworden, dass meine Bank immer zuerst versucht Geld abzubuchen, bevor meine Einzahlungen verbucht wurden. Somit wird mir bei knappen Kontostand immer eine Gebühr erhoben (und Mahnungen fallen ggf. zusätzlich an)

Meines Wissens erfolgt der Buchungsvorgang immer zu festen Zeiten. Ist hierbei nicht die umgekehrte Reihenfolge üblich? (Zuerst Einzahlung dann Lastschrift ?)

Vielen Dank vorab

Edit: Ich spreche selbstverständlich vom selben Tag. Die Einzahlung wird hierbei kurz nach Abbuchsversuch verbucht.

Der Fall tritt bei Gehaltseingang und auch bei Umbuchungen meines 2. Kontos auf

...zur Frage

Gehalt später auszahlen lassen? Fange 14 Tage früher an zu arbeiten in der Elternzeit.

Ich erhalte am 04.12. das letzte Mal Elterngeld, müsste also zu diesem Zeitpunkt auch wieder anfangen zu arbeiten um den fortlaufenden Lebensunterhalt zu sichern. Nun fange ich bedingt durch das Weihnachtsgeschäft schon am 15.11. an zu arbeiten. Soll ich das Gehalt Ende des Jahres auszahlen lassen oder ist das egal?

...zur Frage

Kann man das Abbuchungsdatum der Kreditkartenabrechnung verändern?

Ist es möglich das Abbuchungsdatum der Kreditkarte zu verschieben, so dass z.B nicht am 1. sondern am 15. des Monats die Kreditkartenabrechnung vom Konto abgeht?

...zur Frage

Unbekannter Posten auf Kreditkartenabrechnung

Ich habe einen Posten auf meiner Kreditkartenabrechnung über 149 Euro, das war ich sicher nicht. Wie gehe ich nun vor? Wende ich mich an den Herausgeber, also an MasterCard oder meine Bank?

...zur Frage

Führen Reservierungsgarantien mit Kreditkarten zur Verkleinerung des Kartenlimits?

In vielen Hotels (und auch manchen Restaurants) ist es üblich, zu Garantierung einer Reservierung im Vorfeld die Kreditkartendaten abzufragen, von der im Falle einer Stornierung entsprechende Gebühren abgebucht werden. Beinahe in jedem Hotel wird zum Einchecken die Kreditkarte eingelesen, auch wenn man später mit einem anderen Zahlungsmittel die Rechnung begleicht.

Wie beeinflussen diese Dinge das verfügbare Kreditkartenlimit? Ein Freund von mir behauptet, mit jeder dieser Abfragen werde quasi die vom Hotel gewünschte Summe im Verfügungsrahmen der Karte reserviert, sodass es vorkommen kann, dass das Kreditkartenlimit allein durch diese Garantien erschöpft wird, ohne das je ein Euro bezahlt wird.

Stimmt das? Habe nur eine Kreditkarte mit eher kleinem Limit, von der ich regelhaft nur meine Tankumsätze im Ausland begleiche, es aber sehr blöd wäre, wenn in dieser Situation die Karte aufgrund solcher Abfragen nicht funktionieren würde. Man sieht ja auch beim Auszug der Kreditkartenumsätze keine solchen "Garantien".

Fragen Hotels/Restaurants eigentlich auch die Bonität des Kreditkartenbesitzers ab? Ich passe ja nicht bei jeder Buchung, die ich später bar bezahlen will, auf, wie viel Verfügungsrahmen aktuell noch auf der zur Garantierung der Buchung verwendeten Karte drauf ist. Oder notieren sich Hotels/Restaurants einfach die Kreditkartendaten im System, um eventuell später bei einer Stornierung darauf zurückgreifen zu können?

Wäre echt super, wenn ihr mir meine Fragen beantworten würdet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?