Kann ich den geldwerten Vorteil (private Dienstf. Nutzung) bei der Steuer geltend machen?

2 Antworten

Die Entfernungspauschale zum Arbeitsplatz, weil die Fahrzeugkosten für dies Fahrten ja teildes Gehalts sind und versteuer/versichert werden.

Die 1 % sind ja für private Fahrten.

Da der Arbeitsplatz zu Hause ist, würde ich für die Fahrten zum Arbeitgeber nicht die Entfernungspauschale, sondern € 0,30/gefahrenen Kilometer angeben.

Ferner würde ich das Arbeitszimmer im Zuhause ansetzen, da kein Büroarbeitsplatz gegeben ist.

Was möchtest Du wissen?