Kann ich den Erbpachtzins beliebig hoch festlegen?

1 Antwort

Nur zur Klarheit:

Auf einem Grundstück steht ein Haus. Der Hausbesitzer hat ein Erbbaurecht.

Du möchtest auf der einen Seite das Haus kaufen und auf der anderen Seite hat der Grundstückseigentümer sich bereit erklärt, das noch bis 2033 mit dem Erbbaurecht belastete Grundstück an Dich zu verkaufen.

Wenn der Sachverhalt so ist, sind es zwei Geschäfte.

Das Grundstück kannst Du natürlich kaufen. Gegenüber dem Hausbesitzer bsit Du an den erbbaurechtsvertrag gebunden. Den kaufst Du mit.

Ebenso, wenn ein fremder Dritter das haus kauft, der kauft ebenso das Erbbaurecht mit. Eine Erhöhung des Erbbauzinses über diesen Vertrag hinaus ist nicht möglich.

Ich vermute aber Du hast gute chancen beide Geschäfte zu machen, den wer kauft schon ein haus, für das ein Erbbaurecht nur noch 22 Jahre besteht.

Das neue Haus läuft auf Erbpacht, trotzdem will die Stadt Grundsteuer kassieren, wieso das?

Unser neues Haus läuft auf Erbpacht, das heißt, nur das Haus gehört uns, der Grund hierzu nicht. Aber trotzdem will die Stadt die Grundsteuer von uns kassieren, ich versteht das nicht, müßte das nicht der Erbpachtgeber zahlen? Ihm gehört das Grundstück doch noch. Danke für Eure Erklärungen.

...zur Frage

Erbpacht wer hat es gemacht und warum?

Hallo, wir gehen gerade alle Möglichkeiten durch und sind nun auch bei Erbpacht angekommen. Ich habe ein Grundstück gefunden mit 247 qm. Ich müsste also 280 € Pacht bezahlen, was ich sehr hoch finde, denn das Haus mit um die 200000 € (Neubau) auch noch abfinanziert werden muss.

Mich interessiert, warum ihr euch dafür entschieden habt und wo ihr die Vorteile sieht?

LG

...zur Frage

Erbpacht zu hoch?? HILFE

Wir haben vor ein Haus zu kaufen in Lübeck,dieses Haus ist perfekt für uns.das Grundstück gehört der Stadt und bisher liegt die erpacht bei 300 euro alle 3 Monate!Problem an der Sache ist das dieser vertrag nur noch bis 2019 läuft und dann soll die erbpacht 1500 euro alle 3 monate kosten,was uns defenitiv zu viel ist.Gib es irgenteine möglichkeit diese erbpacht zu senken ,denn das Liegendschaftsamt meinte das die Erbpacht so hoch ist weil man auf den Grundstück ja noch ein haus dazubauen könnte ,was wir ja nicht wollen!!Ich habe mal gehört von verzicht des Eigentümers auf die hälfte des Grundstückes oder so in der art.Gibt es sowas??Sind echt verzweifelt und wissen nicht was wir machen sollen ,ich hoffe hier hat jemand einen guten Rat!!!!

...zur Frage

Mehrfamilienhaus bauen - wie lässt sich das ohne Geld realisieren?

Hallo, mein Mann und ich möchten das Haus meines Bruders kaufen, der kurz vor der Zwangsversteigerung steht- wir wollen es noch davor kaufen- sind gerade in Verhandlungen mit den Banken und den Gläubigern, da diese ja alle zustimmen müssen. Nach etlichen Überlegungen und Recherchen, haben wir auch mittels Bauamt- festgestellt, dass man das Grundstück mit 5 Vollgeschossen bebauen kann - das Haus von meinem Bruder ist Baujahr 1920 zwar renoviert und bewohnbar aber leider für uns nicht brauchbar als familie. Nun wollen wir dort ein Mehrfamilienhaus mit 15 Wohnungen errichten, seine restlichen Schulden auch damit abbezahlen. Nach unseren Berechnungen, bleibt ne ganze Menge über ( wird auch mit 60% versteuert, aber trotzdem gutes geld)

Meine bzw. unsere Frage lautet nun: Wie kann man das ohne geld realisieren?

wir kaufen das alte haus- reichen bauantrag ein- bei genehmigung reißen wir es ab- verkaufen in der zeit wohnungen- und können kostendeckung anfangen zu bauen? das wären laut unseren berechnungen knapp 6 wohnungen. ein möglicher ablauf ist uns noch nicht ganz klar. damit wir ihn retten gehen all unsere ersparnisse drauf. d.h. wir könnten erst anfangen bauen zu lassen wenn wir zeitgleich verkaufen das grundstück ist sehr begehrt daher die idee mit dem neubau

vielen dank vorab das bild zeigt wie es aussehen könnte

...zur Frage

was passiert mit der erbpacht abgelaufen ist

Wir wollen ein Haus kaufen das auf einem Erbpachtgrundstück(katholische Kirche) steht. Wir haben damit kein Problem, aber was machen die Erben, wenn die Erbpacht abgelaufen ist?

...zur Frage

Ab wann sollte man über eine eigene Immobilie nachdenken?

Hallo, ich bin mir sehr sicher wo ich wohnen will. Ich will in meinem Heimatdorf bleiben und hier langfristig ein Haus haben. Jetzt bin ich aber noch recht jung alle meine Freunde sind eher so drauf, dass sie noch mal ins Ausland will oder in einer andere Stadt wollen. Sollte ich jetzt schon schauen ob ich irgendwo ein Grundstück bekommen könnte, dass ich dann langsam abzahle und später ein Haus drauf stelle, oder sollte man ein Grundstück und ein Haus gleich zusammen kaufen und jetzt lieber sparen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?