Kann ich das Festzinssparen bei der Deutscher Bank vorzeitig auflösen?

2 Antworten

Einfach mal in den Vertrag sehen. Oft gibt es für Arbeitslosigkeit udn sonstige Wechselfälle des Lebens eine Ausstiegsklausel.

Die zweite Möglichkeit. Wenn eine Klausel drin ist, dass man bei vorzeitiger Kündigung eventuell einen hohen Betrag an Boni verliert, dann könnte es bei der langen Laufzeit insgesamt und der kurzen Restlaufzeit günstiger sein, den Dispo zu belasten und den Vertrag als Sicherheit dagegen zu stellen.

Wir wissen natürlich nicht, welche Bedingungen damals für das Festzinssparen gegolten haben. Heute jedenfalls wäre unter gewissen Umständen eine vorzeitige Vertragsbeendigung möglich:

https://www.deutsche-bank.de/pfb/data/docs/pk-sparen_geldanlage-festzinssparen-pib.pdf

Worauf Du Dich sicher einstellen mußt ist, dass man Nachweise zu Deiner Notlage verlangt. Auch entstehen Dir Zinsnachteile. Ich würde mich daher ganz genau nach den Bedingungen erkundigen.

Ablehnung der frühen Tilgung unserer Immobilien Hypothek

Wir sind ein pensioniertes Ehepaar und Umsiedler aus USA nach BRD. Wir haben 2008 ein Haus in DE gekauft und ein Darlehen aufgenommen. Der Vertrag ist für 5 Jahre festgelegt mit einem festen Zinssatz. Es wurde uns 2008 von der Baufinanzabteilung gesagt, daß wir das Darlehen jederzeit früher tilgen könnten solange wir die noch anfallenden Zinsen (Vorfälligkeitspreis) zahlen würden. Nun wollten wir nach 4 Jahren das Darlehen früher abzahlten. Die Baufinanzabteilung der Bank hat uns in Folge unseres Antrags einen Vorfälligkeitspreis gennant mit dem wir einverstanden waren. Der Kreditausschuss hat unseren Antrag aber abgelehnt. Unser Widerspruch wurde bisher abgelehnt. Nun zu unseren Fragen: Wenn alle noch anfallenden Zinsen u. Kosten des Vertrags der Bank 1 Jahr früher bezahlt werden, mit welcher Begründung wird unser Antrag abgelehnt? Die Bank kommt doch komplett auf ihre Kosten? Ausserdem, besteht ein Vertrauensbruch, da die Baufinanzabteilung unterschiedliche Information an uns erteilt hat, als der Kreditausschuss vertritt. Wir sehen es als "Machthaberei" an oder sogar als Bank Tyrennai! In USA, wo wir unser ganzes Leben gewohnt haben, darf ein Darlehen Nehmer unter obigen Umständen jederzeit ein Darlehen früher, ohne "pre-payment penalties" abzahlen. Was sagen Sie dazu?

...zur Frage

Sparbuch auflösen - Überweisung auf Konto einer anderen Bank möglich?

Guten Tag,

ich habe vor Jahren ein Sparbuch geerbt, aber hatte es in der Zwischenzeit völlig vergessen. Das will ich jetzt aufkösen, aber ich habe kein Konto bei der Bank. Deshalb würde ich das Geld aus dem Sparbuch direkt auf mein Girokonto bei meiner Hausbank überweisen lassen. Geht das, oder muss ich das Geld in bar mitnehmen?

Danke schonmal für Antworten

...zur Frage

Wer meint Ihr, wer fusioniert mit wem? Die Deutsche Bank mit der Commerzbank oder umgekehrt?

Wer schluckt wen? Wessen Name wird bestehen bleiben oder wird aus beiden eine komplett neue Bank geschaffen? Welche von beiden Aktien würdet Ihr auf Grund dessen kaufen und was passiert mit den gekauften Aktien von der Bank, die aufgelöst werden wird (vorausgesetzt, sollte es tatsächlich soweit kommen). Danke :)

...zur Frage

Was passiert bei Kontokündigung mit Pfändungen?

Meine Bank hat schon vor mehreren Jahren meine Konten gekündigt, obwohl Pfändungen darauf lagen. Was passiert mit den Pfändungen? Aktuell besteht dort nur noch ein Mietkautionssparbuch zu Gunsten meines Vermieters. Kann darauf auch eine Pfändung liegen? Obwohl alle anderen Konten schon gekündigt wurden von Seiten der Bank?!

...zur Frage

Ich möchte ein Darlehen mit Zinsbindung frühzeitig zurückzahlen - wie wird die Bank reagieren?

Unverhofft kommt oft, nun habe ich durch einen Todesfall in der Familie Geld geerbt. Geldanlage ist derzeit ja nicht wirklich lukrativ oder sicher. Lieber wäre mir, ich könnte mein Darlehen damit zurückbezahlen. Allerdings habe ich vor 5 Jahren eine 10 jährige Zinsbindung vereinbart. Gibt es irgend eine Möglichkeit, vorzeitig aus dem Kreditvertrag zu kommen. Wie soll ich argumentieren? Ist es überhaupt möglich, den Kreditvertrag vorzeitig zu kündigen?

...zur Frage

Genossenschaft-Geschäftsanteil - Auszahlung?

Ich habe seit vielen Jahren ein Konto bei einer Genossenschaftsbank, das ich nicht mehr nutze.

Bei Kontoeröffnung habe ich eine Einlage /Geschäftsanteil über 1500 € gezeichnet.

Außerdem habe ich dort eine Mietkaution für meine Geschäftsräume hinterlegt.

Nun möchte ich mein Girokonto kündigen und die Einlage über 1500 € ausbezahlt haben. Die hinterlegte Kaution muss allerdings dort bleiben, weil ich die Geschäftsräume weiterhin benötige.

Kann ich nur die Kaution bei der Bank belassen und das Girokonto auflösen, mit Auszahlung meiner Einlage über 1500 €?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?