kann ich auf ein fremdes Girokonto bar Geld einzahlen?

2 Antworten

Du kannst Einzahlen. Wie Obleix schon richtig sagt gibt es die Geldwäschegrenze:

http://www.wirtschaftslexikon24.net/d/geldwaesche/geldwaesche.htm

sich als Kontoinhaber auszugeben um die Gebühren u sparen klappt nciht, weil die Bank dann entweder die Karte sehen will, oder den Ausweis (die wollen ja die Gebühren).

Ob auf dem jweiligen Einzahlungesformular "@kalama" nun der Name vermerkt werden muss, oder nciht ist relativ egal. wenn ich nciht gerade Donald Duck eintrage (Verdacht, meldepflichtig), wird bei unter 15.000,- im Normalfall die Identität nciht geprüft.

Einzahlungen sind jeder zeit möglich, auch ohne Angabe des Namen. Man darf sich nur nicht von den Bankangestellten einschüchtern lassen, die natürlich ´den Namen haben wollen. Ist aber auch ohne rechtens.

Was möchtest Du wissen?