kann ich auch privat mein grundstück im Internet versteigern

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, ich glaube zu ahnen wie du das meinst. Mach es doch so wie Vater Staat, wenn er seine Grundstücke verkauft. Richte dich nach dem Bodenrichtwert in der Region wo sich dein Grundstück befindet(wir gehen jetzt mal davon aus es handelt sich um ein Baugrundstück) und dann inseriere - nach Gebot wird verkauft - so treibst du den Grundstückswert, wenn es eben gefällt, nach oben und könntest sogar noch einen höheren Preis erzielen wie der Bodenrichtwert vorgibt - alles iO. macht der Staat auch so. Der geht sogar noch ein wenig weiter, der schreibt dann noch alle Bieter an wo sich der derzeitige Preis befindet und fordert mit Fristsetzung letzte Gebote ein. Du als Privatmann darfst das auch. Frag einen Rechtsanwalt der müsste dir das eigentlich so bestätigen!!! Auch so könntest du letztendlich den bestmöglichen Preis erzielen..... darum geht es doch ....oder??!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das betreffende Grundstück auf dem Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland liegt, dann kannst Du mit den von Dir angedachten Möglichkeiten nur einen Käufer finden. Danach heißt es in jedem Fall einen in Deutschland zugelassenen Notar aufzusuchen und dort den Kaufvertrag abschließen. Erst dadurch wird das Geschäft rechtskräftig. Das mit einer Lotterie wird also nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man auf diesem Weg Kaufinteressenten finden, auf ebay-Kleinanzeigen sind derzeit 251Objekte eingestellt.

Auch auf Fachseiten wie bauplatz.de, immobilienscout24.de, immoverkauf24.de, immowelt.de, immonet.de usw. finden sich Bieter und Käufer von Grundstücken :-)

Rechtswirksam wird der Kauf aber nur durch notarielle Beurkundung oder Vorvertrag, bis dahin können beide Seiten unschädlich von Ihren Absichten Abstand nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland sind Kaufverträge über den Erwerb von Immobilien nur mit notarieller Beurkundung wirksam. Eine Internet-"Versteigerung" erfüllt die Formerfordernisse nicht. Eine solche Aktion wäre absolut sinnlos da sie für den "Käufer" völlig unverbindlich wäre. Das mit Österreich verstehe ich nicht. Meinst Du etwa, eine in Deutschland belegene Immobilie auf diesem Weg ohne Notar versteigern zu können? Eine reichlich bescheuerte Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du kannst übers Internet nach Käufern suchen und ggf. sogar einen Preis finden. Bei ebay oder beim Immobilienscout o.ä.

Aber einen rechtsgültigen Kaufvertrag kann man in D nur beim Notar machen.

Viel Glück

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?