Kann ich auch meinen Mieter zur Eigentümerversammlung senden, wenn ich verhindert bin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf keinen Fall!!! (Meine Meinung)

Du solltest einem anderen Eigentümer oder dem Hausverwalter dein Stimmrecht übertragen - denn auf den Versammlungen werden u.a. Tatsachen besprochen, die sich gegen Mieter richten könnten und sollten daher im Sinne des Datenschutzes nicht vor anderen Mietern breitgetreten werden!

Das kommt erstmal auf den Vertrag an. Bei vielen Verträgen steht vernünftiger weise drin: "..... kann sich von einem anderen Eigentümer, einem familienangehörigen, oder einer zur Berufsverschwiegenheit verpflichteten Person vertreten lassen"

Damit würde der Mieter schon mal rausfallen, ausser er ist Rechtsanwalt, Steuerberater usw.

Sonst ist es eine Vertrauensfrage.

Was möchtest Du wissen?