kann ich als Student ohne einkommen eine Steuererklärung für spätere Jahre machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie meinst Du das - für spätere Jahre machen?

Willst Du Deine Umzugskosten, die Du ohne Einkommen wohl nicht selbst getragen hast, absetzen, sobald Du eine steuerpflichtige Beschäftigung annimmst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während des Studiums entstehen Kosten, die ich momentan nur mit Unterstützung meiner Eltern tragen kann. Zwar können meine Eltern über ein Pauschalbetrag einige Kosten über ihre Steuererklärung absetzen, aber das sind Kosten für externe Unterbringung, Verpflegung. Sonderkosten sind z.B. Umzugskosten. Ich habe gelesen, dass Studienkosten unter Umständen als Vortrag ansetzen kann, die später bei eigenem Einkommen verrechnet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jürgen, momentan ist es noch möglich die Steuererklärung für Deinen speziellen Fall für 7 Jahre rückwirkend abzugeben, d.h. in 2017 noch für 2010. Dies wird aber sehr wahrscheinlich wieder auf die sonst üblichen 4 Jahre verkürzt werden. Näheres findest Du in meinem Blog zu dem Thema, da ich als Steuerberater u.a. einen Schwerpunkt auf Studenten habe. Viele Grüße und ein frohes neues Jahr, David

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoWarMal 03.02.2017, 10:01

Dies wird aber sehr wahrscheinlich wieder auf die sonst üblichen 4 Jahre verkürzt werden.

Woraus ergibt sich denn das? § 10d (4) Satz1 ist doch eindeutig:

"
Der am Schluss eines Veranlagungszeitraums verbleibende Verlustvortrag ist gesondert festzustellen." --> Pflichtveranlagung = Anlaufhemmung

0

Was möchtest Du wissen?