Kann ich als Minderjähriger ohne Unterstützung der Eltern einen A1 Führerschein machen?

1 Antwort

Die Fahrschule wird keinen Vertrag mit Dir machen. Auch wenn Du das Geld hast, das fällt nicht unter den Taschengeldparagraphen und Deine Eltern könnten die Rückzahlung verlangen.

Mal abgesehen von dem innerfamiliären Ärger, den das nach sich ziehen würde.

Tut mir leid wenn ich mich nicht gut mit dem Thema "Taschengeldparagraph" auskenne, aber trifft er auch auf Selbstverdientes Geld durch arbeiten zu?

0
@drnkblch

Frag doch einfach mal bei einer Fahrschule nach, ob sie mit Dir einen Vertrag abschliessen würde. Das halte ich für ausgeschlossen.

Ob nun ich es weiss oder Du, davon hängt es doch nicht ab. Du wirst keinen Vertrag bekommen, da Du noch keine rechtswirksamen Verträge abschliessen kannst.

0
@drnkblch

Der oder die Sorgeberechtigten müssen unterschreiben. Sonst macht die Fahrschule gar nix. Fällt schwer, weiss ich, aber warte noch die paar Monate und mach gleich A2. Glaub mir, die Zeit geht schnell vorbei. Und da du dann 18 bist, brauchst niemand fragen. Ich persönlich fände es ja besser, vorher schon einen A1 zu haben wegen der Erfahrung, die man sammelt. Hast du mal mit deinen Eltern vernünftig gesprochen und kluge Argumente versucht? Wir wohnen auf dem Land, Bus ist eine Katastrophe. Deshalb hat meine Tochter ganz klar ein Moped.

1

Was möchtest Du wissen?