Kann ich als Drittschuldner die Zahlung verweigern wenn ich die Forderung nicht anerkenne?

1 Antwort

Es ist keine Frage der Anerkennung der Forderung, denn diese Forderung wird nicht ggen Dich geltend gemacht.

  • Diese Forderung entfalted nur Wirkung, wnn die Schuldnerin eine Forderung gegen Dich hat. Dann kannst Du mit befreiender Wirkung nur noch an den Gläubiger zahlen, der den Pfändung- und Überweisungsbschluss veranlaßt hat.

Du kannst nun also antworten: "zur zeit bsteht keine Zahlungsverpflichtung gegenüber der Schuldnerin."

  • es dar dann aber nciht sein, dass Du an die Dame zahlst.

Was möchtest Du wissen?