Kann ich als 14 jährige eine andere 14 jährige anzeigen wenn sie mich mit verschiedenen Lebensmittel abwirft?

3 Antworten

Mit 14 ist sie voll strafmündig. Ja du kannst sie anzeigen, denn das ist schon mindestens Mobbing. Eventuell zusätzlich Sachbeschädigung, wenn die Kleidung verunreinigt wird - dann muss sie die Reinigung zahlen. Und eventuell Körperverletzung wenn sie durch das Bewerfen bei dir Schmerzen verursacht. Bei blauen Flecken unbedingt Fotos als Beweis machen. Am besten zum Kinderarzt, der kann es auch mit Fotos und in der Patientenakte dokumentieren. Die Polizei kann die blauen Flecken sicherlich auch dokumentieren, aber kann sein, dass die verlangen, dass ein Arzt das macht. Und wenn ihre Eltern so eine Anzeige im Briefkasten haben, wird sich diese Person in Zukunft genauer überlegen, wie sie sich anderen Mädchen gegenüber verhält. Du kannst Beitragshilfe (beim Sozialamt glaube ich) beantragen, für eine Anwaltsberatung. Das wird nicht immer genehmigt und nur wenn deine Sorgeberechtigte/n nicht mehr als 2000 oder 3000 € auf dem Konto haben. Und Prozesskostenhilfe - bei geringem Einkommen deiner Eltern übernimmt so der Staat deine Anwaltskosten. Wenn das überhaupt nötig ist. Bei sowas wird die Täterin schon genug von der Anzeige verwarnt sein.

Können kannst Du schon, denn grundsätzlich kann man alles anzeigen aber wo liegt der Sinn, die Polizei wegen einer solchen *sorry* Kinderkacke zu beschäftigen?

Sowas können halbwegs vernünftige Menschen ja wohl selbst regeln. Reden (nicht: Schreien, Schimpfen, Beleidigungen austauschen!) hilft. Du meinst, mit der Person kann man nicht vernünftig reden? Dann frag Dich, ob Du Dich tatsächlich auf ihr Niveau herablassen oder lieber beweisen willst, dass Du die Reifere von Euch beiden bist.

Naja, wenn mich ein/e Kollege/in mit Essen oder Obst bewirft mache ich auch eine Anzeige, denn das geht gar nicht. Ich finde für junge TeenagerInnen sollten die selben Menschenrechte gelten. Das ist Mobbing und damit strafbar. Und wenn sie sich auf juristischem Wege für Gerechtigkeit einsetzt, ist das sehr reif. Auf das Niveau herab lassen wäre ja, die Mobberin auch zu bewerfen. Sich von offiziellen Stellen Hilfe zu holen ist dagegen völlig richtig und hat bei dem ganzen Mobbing überall in KiGa, Schulen bis Arbeitsplatz eine Lernbotschaft. Dass man nämlich nicht respektlos sein kann, ohne rechtliche Konsequenzen. Was sehr begrüßenswert ist.

0
@Fragerx07

Na, dann hoffen wir mal, dass Katharina das nach fast 9 Monaten noch liest.

0

Also es kommt drauf an

Die perfekte Juristenantwort 🙂

0

Was möchtest Du wissen?