kann es sein daß eine Immobilie von zwei Maklern gleichzeitig angeboten wird?

1 Antwort

Nein, den, der Dir die Wohnung als erster nachweist.

Du könntest also auch aussuchen, wer dir die besten Konditionen macht. Auf jeden Fall, der, bei dem Du das Expose anforderst, der ist es.

Hast Du auf beide Inserate geantwortet, weil zu dem Zeitpunkt dieser Umstand nciht bekannt war, dann der, dessen Expose zuerst einging. aber dann den anderen sofort informieren "Das Objekt habe ich bereit gestern (vorgestern) von Herrn XYZ angeboten bekommen."

Zwei Kündigungen, welche gilt?

Nach Streitigkeiten mit ihrem Vermieter bekam eine Freundin, die sich auch schon länger um eine neue Wohnung bemüht hatte, die Kündigung mit Hinweis auf das Sonderkündigungsrecht für 1und 2 – Familienhäuser mit einer 6- monatigen Kündigungsfrist. Gleichzeitig erhöhte er ihr die Miete , worauf die Freundin, die inzwischen eine andere Wohnung gefunden hatte, die Mieterhöhung ablehnte und aufgrund dessen die Wohnung selbst mit Hinweis auf das Sonderkündigungsrecht bei Mieterhöhungen kündigte und innerhalb von 2 Monaten auszog. Der Vermieter fordert von ihr nun noch die alte Miete für die restlichen 4 Monate, weil seiner Meinung nach seine Kündigung zuerst kam und daher wirksam sei. Welche Kündigung gilt jetzt?

...zur Frage

Muss man Vermieter informieren wenn man seine Wohnung zur Untermiete inserieren will?

Meine Freundin wird aus beruflichen Gründen für zwei Monate ihre Heimatstadt verlassen. Sie hat eine sehr schöne Wohnung, die sie nur sehr ungerne aufgeben würde. deshalb sucht sie nach einer Untermieterin. Darf man das tun, ohne den Vermieter einzuschalten, oder ist das in jedem Fall nicht erlaubt. Und was kann im schlimmsten Fall passieren, wenn der vermieter davon Wind bekommt? Kann er meiner Freundin nur kündigen, oder drohen auch sonst ncoh irgendwelche Konsequenzen?

...zur Frage

Haftet Makler bei zu geringer Miete?

Auch ein Mietfall aus der Praxis, genau gesagt von gestern. Ich sondiere einen Wohnungsmarkt und sehe die Anzeige eines Maklers, der eine Wohnung in einem Haus vermietet, in dem ich gerade zwei Wohnungen verkaufe.

Laut Mietspiegel ist auf 9,80 €/qm erhöhbar. Derzeit üblich sind für Wohnungen ohne Balkon bei der Neuvermietung 10 €, mit Balkon oder renoviert werden gut 10,50 € aufgerufen. Ich kenne die Zahlen, weil ich in dem Objekt schon Mieten erhöht habe.

In der Anzeige werden für eine frisch renovierte Wohnung mit Balkon und moderner Einbauküche 7,0 €/qm verlangt. Weil ich in dem Jahr die Wohnung direkt darüber verkauft habe, kann ich auch die eine Etage darunter einschätzen. Sie ist wenigstens 10,50 €/qm wert.

Ich maile den mir bekannten Eigentümer (der 300 Km weit weg wohnt und sich nicht darum kümmert) an und teile ihm das mit. Der mailt mir zurück, dass das Mail einen Tag zu spät kommt. Der Vertrag ist schon abgeschlossen. Es hätte ihn auch gewundert, wie schnell es ging aber er hätte sich auf den Makler verlassen.

Es geht um monatlich exakt 200 € Kaltmiete. Auch wenn er bis an die Grenzen erhöht, dauert es wenigsten sechs Jahre, bis er eine ortsübliche Miete bekommt. Dazu verschlechtert die niedrige Miete die Verhandlungsbasis bei einem eventuell beabsichtigten Verkauf. Ein Blick in Immoscout oder Immowelt hätte sowohl dem Eigentümer als auch dem Makler gezeigt, dass er wenigstens 3 €/qm zu niedrig liegt.

Kann der um ca. 5.000 € - vor Steuer - geschädigte Eigentümer etwas machen? Gibt es eine Haftung für Schlechtleistung bei einem Makler? Der Schaden ist sicher entstanden. Wie sollte man es angehen, dass er auch ersetzt wird? Ich gehe aufgrund der Anzeige davon aus, dass er im Alleinauftrag gehandelt hat.

...zur Frage

Wie kann man Provision für Wohnung von der Steuer absetzen?

Ich suche gerade nach einer neuen Wohnung, und mein Lieblingsobjekt wird leider von einem Makler angeboten, der für die Wohnung eine Provision verlangt. Knan man diese Provision von der Steuer absetzen. Wenn das möglich wäre, wäre ich vielleicht och dazu bereit, zu zahlen. Ansonsten würde ich es wahrscheinlich eher sein lassen. Weer weiß dazu etwas?

...zur Frage

Mieter verweigert Zugang zum Sicherungskasten

Ich habe zwei Wohnung die ich im selben Haus vermiete. Früher war das mal der selbe Wohnbereich, aber ich habe es umbauen lassen, so dass es jetzt zwei Wohnung sind. In der einen Wohnung ist der Sicherungskasten für beide Wohnungen. Das war nicht so ganz durchdacht, aber wurde damals einfach nicht bemerkt. Mit diesem Mieter, der mit dem Sicherungskasten, habe ich viele Probleme, dass es jetzt sogar zu einer Räumungsklage kommt. Unter anderem verweigert er jeglichem Zugang zu der Wohnung und dem Sicherungskasten. Meine anderen Mieter haben jetzt die Sicherung für einen Teil der Wohnung rausgehauen und haben da jetzt keinen Strom . Die wollen natürlich wieder Strom, aber ich weiß nicht was ich machen kann, wenn der andere nicht mal die Türe öffnet? Die ohne Strom haben mir jetzt mit Mietminderung gedroht, was ich auch irgendwo verstehen, kann aber ich weiß nicht wie ich das Problem lösen kann?

...zur Frage

Muß man den Vermieter informieren, wenn ein Untermieter wechselt?

Meine Nichte hat zum Studienbeginn in Wien eine Wohnung gemietet und sich gleichzeitig zwei Untermieter mit dazugenommen. Der Vemieter ist informiert. Muß man jedem Untermieterwechsel den Vemieter auch informieren? Im Mietvertrag ist nichts geregelt. Weiß jemand, wie die Rechtslage ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?