Kann es sein, dass die Bank mein Konto sperrt wenn ich zu viel in einem kurzen Zeitraum abhebe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt schon Banken bei denen man vorher sehr große Abhebungen anmelden muss. Ich kenne das auch von der comdirect. Das ist aber eher weil die ja keine eigenen Geldautomaten haben. Ich würde Dir auch empfehlen deine Bank telefonisch zu kontaktieren oder mal am Schalter anzusprechen, dann kannst Du bestimmt auch alles auf einmal bar bekommen und musst nicht öfters die Wochenmaxima ausschöpfen.....

Bei welcher Bank gibt es denn ein Limit beim Girokonto? Das mag es bei EC-Kartenzahlung geben. Aber wer was in bar abhebt hat doch kein Limit. Das ist doch gerade der Sinn des Girokontos, nämlich die tägliche Verfügbarkeit. Und da muß man sich am Schalter ohnehin legitimieren. Oder bezeichnest Du etwa die Nutzung eines Geldautomaten als "Geldabheben"? Da allerdings gibt es ebenso Grenzen wie bei der EC-Kartenzahlung.

Wie Du einen Kredit in bar abheben willst, ist mir ein Rätsel. Der läuft doch über Dein Girokonto.

Bei Sparkonto muß man nur das Monatslimit beachten sonst nichts.

Ich glaube ganz einfach, Du hast da etwas falsch verstanden: Mißtrauisch wird die Bank nur dann, wenn das im Ausland abgehoben wird von deutschen Konten. Hierzulande braucht man nichts anzumelden.

Was möchtest Du wissen?