Kann eine Restschuldbefreiung in einem Verbraucherinsolvenzverfahren widerrufen werden ?

0 Antworten

pirvatinsolvenz schlusstermin versagung der RSB §290

hi, meine befürchtungen machen mich verrückt. ich hatte vor meiner inso eröffnung die eidesstaattliche versicherung abgegeben und 1 jahr nach der abgabe des EV meine einkommenststeuererklärung mit meinem steuerberater gemacht und die steuerrückerstattung wurde mir vom steuerberater bar ausbezahlt. der steuerberater arbeitet mit einer bank zusammen und mann kann wenn eine rückerstattung sein sollte es vorfinanzieren. das finanzamt überweist diesem betrag der bank.) musste auch schufa auskunft unterschreiben. paar monate später wurde mein verbraucherinsolvenzverfahren eröffnet und ich bekam ein schreiben von dieser einen bank, dass ich das geld was ich als steuerrückerstattung bekam zurückbezahle. ich bin davon ausgegangen dass das finanzamt es ausbezahlt. kann dieser gläubiger mir jetzt die RSB versagen nach §290, 2. und 4. in vier wochen habe ich den schriftlichen schlusstermin im schriflichen verfahren würde ich schon vor dem schlusstermin einen schreiben vom insogericht erhalten wenn ein versagung der RSB angemeldet wurde damit ich wiederspruch einlegen kann.

tut mir leid dass ich so viele fragen aufeinander stelle.

bitte um antwort

...zur Frage

Geldeinzug nach Restschuldbefreiung

Hallo, vielleicht hat jemand rechtliche Ahnung oder kann mir einen Hinweis geben zu folgendem Problem: Ich hatte eine Insolvenzverfahren, welches am 01.05.2009 mit der Restschuldbefreiung endete.Während dieser Zeit bestand ein Bausparvertrag, der 2001 abgeschlossen wurde, aber , laut Auskunft der Bausparkasse vom Insolvenverwalter, obwohl bekannt,bis zur Erteilung der Restschuldbefreiung/InsoEnde und auch bis heute nicht verwertet wurde. Nun hat die Bausparkasse das angesparte Geld, nachdem ich um Auszahlung gebten hatte und alle Unterlagen über den Abschluss der INSO vorgelegt hatte, 10 Monate nach Abschluß des InsoVerf. auf das Konto des Insolvenzverwalters, auf welches ich damals meine monatlichen Einzahlungen machen musste , was ja seit 01.05.2009 nicht mehr bestehen dürfte, überwiesen und den Bausparvertrag zum 21.01.2010 gekündigt. Da das Insolvenzverfahren abgeschlossen ist, keine Gläubiger mehr bedient werden müssen und der Bausparer nicht verwertet wurde , weil vom Insoverwalter vergessen, stellt sich hier die Frage, daf das Geld noch eingezogen werden oder kann es an mich ausgezahlt werden. Wie kann ich mich verhalten um an die Bausparsumme zu kommen.Ich habe mich troz meines geringen Einkommens immer an alle Vorgaben gehalten, welche Rechte habe ich nun. Danke schon mal für die Antwort Canide

...zur Frage

Kann meine Bank einfach so eine Kontosperre machen wenn ich Mahnbescheid erhielt?

kann meine Bank einfach so eine Kontosperre veranlassen?

...zur Frage

Insolvenz und Gläubigerschutz: gilt dieser Schutz auch z.T. für die "neuen" Gläubiger?

Man spricht ja bei einem Insolvenzverfahren auch von Gläubigerschutz, d.h. die Gläubiger der Firma (die bis zum Zeitpunkt der Insolvenzanmeldung) sind damit erst mal aussen vor.

Was ist eigentlich mit den den Gläubigern, die nach Eröffnen der Insolvenz mit dazu kommen. Haben die dieselben Rechte wie ein Gläubiger einer "normal laufenden" Firma? Oder sollten auch die vorsichtig sein und nur gegen Vorkasse liefern? Wie ist das etwa im Moment bei Quelle?

...zur Frage

Hausbau auf Grundstück der Eltern. Fällt aufgrund der Wertsteigerung Schenkungssteuer an?

Hallo,

mein Freund baut aktuell auf einem Grundstück, dessen Eigentümer seine Eltern sind, ein Haus. Es ist vereinbart, dass ihm das Grundstück zu einer späteren Zeit überschrieben werden soll. Warum es nicht vor dem Bau erledigt wurde, ist mir auch ein Rätsel. Denn in diesem Fall werden nun ja seine Eltern Eigentümer des Hauses, für das er den Kredit abbezahlt.

Fällt in diesem Fall etwa auch noch Schenkungssteuer an, da durch den Hausbau ja eine erhebliche Wertsteigerung des Grundstücks der Eltern erfolgt? Mein Freund also quasi seinen Eltern "ein Haus schenkt"?

Ich habe diese Frage auch schon bei Gutefrage eingestellt, aber vielleicht sind hier ja doch mehr Leute unterwegs, die sich mit so etwas auskennen und mir bei meiner Frage weiterhelfen können.

...zur Frage

Ankündigung der Restschuldbefreiung ohne eintrag bei Insolvenzbekanntmachungen

hi, warum steht die Ankündigung der Restschuldbefreiung nicht bei Insolvenzbekanntmuchen. Mir wurde vor 6 Wochen mit Beschluss vom A.G. die Restschuldbefreiung Angekündigt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?